BM Schmied zum Tod von Ernst Märzendorfer

Wien (OTS) - "Ernst Märzendorfer repräsentierte das österreichische Musikleben der 2. Republik. Er leistete einen wesentlichen Beitrag zum Wiederaufbau unseres Kulturlebens nach der nationalsozialistischen Kulturzerstörung. Darüber hinaus war er einer der bedeutendsten Kulturbotschafter dieses Landes. Durch sein Wirken an zahlreichen Opernhäusern, mit renommierten Orchestern und bei Festspielen popularisierte er einen Musikstil, der eng mit seiner Heimat in Verbindung stand. Generationen von Musikern und Studenten prägte er durch seine Arbeit. Österreich verliert durch seinen Tod einen musikalischen Handwerker, Interpreten und Lehrer von großartiger Bedeutung." So Kulturministerin Claudia Schmied zum Ableben von Prof. Ernst Märzendorfer

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Nikolaus Pelinka
Tel.: (++43-1) 53 120-5030

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0002