LR Schwärzler: Starkes Signal für Qualität aus der Region

Auszeichnung für Vorarlberger GenussRegionen

Wien (VLK) - Die besten Pakete mit bäuerlichen Produkten und Angeboten aus Österreichs GenussRegionen wurden auch heuer von Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich mit der "Goldenen G-Nuss" ausgezeichnet. In der Kategorie ErlebnisPaket wurde die Auszeichnung an das Große Sennerlebnis aus der GenussRegion Großwalsertaler Bergkäse verliehen.

Agrarlandesrat Erich Schwärzler gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung. Der Bewerb ist für ihn ein starkes Signal für bäuerlichen Fleiß, regionale Identität und Kooperation sowie Lebensmittel-Genuss von höchster Qualität: "Die Kulturlandschaft und die darin von unseren Bauern produzierten Lebensmittel bilden eine Einheit und prägen den Charakter der Regionen."

Das "Große Sennerlebnis" aus der GenussRegion Großwalsertaler Bergkäse bietet dem Konsumenten die Reize des Großen Walsertals in origineller und urtümlicher Weise. Ein Holzschindel dient als Verpackung, ein Stück vom acht Monate gereiften Bergkäse als Vorgeschmack, und dazu gibt es ein echtes Erlebnis: Zehn Personen gehen gemeinsam sennnen. Der Tag beginnt mit einer Führung und anschließend einer Käse- und Joghurtverkostung. Danach geht es mit der Bergbahn hinauf auf die Alpe zum Erlebnissennen. Nach getaner Arbeit werden Kässpätzle mit Salat serviert. Und das Tollste daran:
Vier Monate später, nach Abschluss der Käsereife, bekommt die Gruppe Post - in Form eines 15 kg-Käselaibes, der beim Erlebnissennen entstanden ist.

In der Kategorie InnovationsPaket kam der "Käse und Wein Genuss aus der GenussRegion Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse" in die Endauswahl der besten Produkte.

Unter den insgesamt 113 GenussRegionen in Österreich sind sieben aus Vorarlberg: So stehen "Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse", "Großwalsertaler Bergkäse", "Montafoner Sura Kees", "Ländle Kalb", "Ländle Alpschwein" sowie "Ländle Apfel" und "Jagdberger Heumilchkäse" auf dieser genussvollen Speisekarte.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004