Genscape beginnt mit der Einbeziehung Polens und überwacht mit seinem Power Europe-Dienst zukünftig über 300 Standorte

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Genscape, das Unternehmen, das bei der Echtzeitüberwachung von Kraftwerken und Stromleitungen in ganz Europa Pionierarbeit leistet, gab heute bekannt, dass das Unternehmen jetzt als weiteres Land Polen in das umfassende, europaweiten Netz aufnehmen wird.

Genscape überwacht bereits Kraftwerke und grenzüberschreitende Verbindungen in Deutschland, Frankreich, Benelux, Italien, in der Republik Tschechien und in Spanien. Jetzt erweitert Genscape die Flächendeckung durch Polen.

Durch diese Hinzunahme steigt die Zahl der überwachten Standorte des Power Europe(R)-Dienstes von Genscape auf über 300.

"Die Nachfrage nach grösserer Transparenz auf dem Markt steigt ständig und Genscape kommt genau diesem Bedarf nach", sagte Adam Hooper, Vertriebsleiter Europa. "Wir bieten einen einzigartigen Dienst, den wir seit dem Jahre 2004 ständig erweitern. Ungeachtet der verschiedenen Diskussionen, Initiativen und aufsichtrechtlichen Massnahmen zum Thema Transparenz, werden Genscape Dienste dem Kunden auch weiterhin von grossem Nutzen sein."

Das Unternehmen plant einerseits den weiteren Ausbau seiner Stromdienste und entwickelt gleichzeitig in mehreren Ländern einen analogen Gas-Überwachungsdienst.

Genscape ist ein weltweit führender Anbieter von Energie-Informationen für die Rohstoff- und Finanzmärkte. Anhand patentierter Verfahren und firmeneigener Algorithmen bietet Genscape genaue und zeitgerechte Daten zu Kapazitäten, Flüssen und dem Verbrauch aller bedeutenden Energierohstoffe. Zur Produktreihe gehören u. a. die bekannten Echtzeitdienste für Strom und Gas in Nordamerika und Europa. Genscape bietet darüber hinaus auch auf Fundamentalwerten beruhende Marktinformationsdienste, auf die sich Marktteilnehmer verlassen können, um ein besseres Verständnis der Akteure, Risiken und der Dynamik der regionalen Strom- und Gasmärkte zu erlangen. Genscape hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden hervorragende Fundamentaldaten und Marktinformationen zur Verfügung zu stellen und ihnen auf diese Weise zu einer besseren Markttätigkeit zu verhelfen.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Madelon Fiekert unter: +31-20-524-4080 / E-Mail : madelon@genscape.com

Rückfragen & Kontakt:

Madelon Fiekert von Genscape, Inc., Tel.: +31-20-524-4080, E-Mail:
madelon@genscape.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015