BNY Mellon Asset Servicing erhielt von der Jyske Bank ein globales Mandat für das Depot von über 11 Milliarden US-Dollar

London (ots/PRNewswire) - BNY Mellon Asset Servicing, der weltweit führende Anbieter von Wertpapierdiensten, wurde von der Jyske Bank, der zweitgrössten unabhängigen Bank in Dänemark, mit der Bereitstellung globaler Wertpapier-Depotdienste im Wert von 11 Milliarden US-Dollar beauftragt.

Die Jyske Bank hat ihren Hauptsitz in Silkeborg und betreut eine Reihe institutioneller Kunden sowie Kunden aus dem Bereich des Vermögensmanagements. Vor der Ernennung von BNY Mellon hatte die Bank ein eigenes Netz von Subdepots in über 40 Ländern verwaltet. Nach einer strategischen Analyse ihrer operativen Infrastruktur hat die Jyske Bank nun beschlossen, ihre globalen Depots an die BNY Mellon auszulagern, um durch die Auslagerung an einen Anbieter die betriebliche Effizienz zu steigern. Darüber hinaus wollte die Jyske Bank ihre Angebotspalette wertsteigernder Depotdienstleistungen für ihre Kunden erweitern. Sämtliche Vermögenswerte werden während des 4. Quartals vollständig übergeleitet.

"Wir verfügen über eine langjährige Beziehung mit BNY Mellon und haben nach unserer Überprüfung beschlossen, dass das Unternehmen am besten dafür geeignet ist, um für uns und unsere Kunden weltweite Depot- und Mehrwertdienste bereitzustellen", sagte Bo A. Christensen von der Jyske Bank. "Derzeit haben wir ein Programm, dass den Ausbau unserer Aktivitäten vorsieht und durch die Vereinbarung mit BNY Mellon erfährt unser Engagement für eine kontinuierliche Verbesserung in diesem Bereich eine zusätzliche Unterstützung."

"Wir freuen uns über den Ausbau unsere Beziehungen mit der Jyske Bank", sagte Nadine Chakar, Executive Vice-President und Head of Europe, Middle East & Africa (EMEA) bei BNY Mellon Asset Servicing. "Die Verleihung dieses Mandats zeigt, dass unserer Geschäftsstrategie hervorragender Dienstleistungen und ständiger Reinvestitionen in unsere Depotplattform bei den Kunden Anklang findet."

Hinweis an die Redaktion

BNY Mellon Asset Servicing bietet Klienten weltweit eine breite Palette spezialisierter Anlagendienste, einschliesslich Depot- und Fondsdienste, Wertpapieranleihen, Performance- und Analyse- sowie Abwicklungsdiensten.

BNY Mellon ist das konzernweite Markenzeichen von The Bank of New York Mellon Corporation. BNY Mellon ist ein globales Finanzdienstleistungsunternehmen, das seine Kunden bei der Verwaltung ihrer Finanzanlagen unterstützt. Das Unternehmen ist in 34 Ländern und auf über 100 Märkten tätig. Als führender Anbieter von Finanzdienstleistungen für Institutionen, Unternehmen und vermögende Privatkunden bietet das weltweit agierende kundenorientierte Team des Unternehmens überragende Leistungen in der Anlagen- und Vermögensverwaltung, der Investmentbetreuung sowie bei Emittenten-, Clearing und Treasury-Diensten. Das Unternehmen verwaltet und verwahrt ein Depotvermögen von 20,7 Billionen USD, betreut ein Anlagevermögen von 926 Milliarden USD sowie ein Darlehensvolumen von ca. 11,8 Billionen USD und verarbeitet täglich weltweit Zahlungen in Höhe von durchschnittlich 1,8 Billionen USD. Weitere Informationen stehen unter www.bnymellon.com zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Louisa Bartoszek von BNY Mellon Asset Servicing, +44-20-7163-2826,
louisa.bartoszek@bnymellon.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014