ASFINAG: Sperren am Montag auf A 9, S 6, S 36 wg. Demonstration

Eine Demonstrationsveranstaltung der IG Milch führt am Montag für rund 1,5 Stunden zu Sperren

Wien (OTS) - Am Montag, 14.9.2009, in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr kommt es zu einer Demonstrationsveranstaltung der IG Milch. Das hochrangige Straßennetz ist davon auf den Streckenzügen der A 9 Pyhrn Autobahn, der S 6 Semmeringer Schnellstraße und der S 36 Murtal Schnellstraße betroffen.

Es wird zu folgenden Sperren und Umleitungen kommen:
Im Knoten St. Michael auf der A 9 aus Linz kommend, sind die Richtungen Wien, Klagenfurt und St. Michael nicht befahrbar. Die Ableitung des Verkehrs erfolgt in Traboch. Die Richtung Wien auf der A 9 von Graz kommend ist ebenfalls gesperrt. Die Umleitung führt über die S 35 Brucker Schnellstraße.

Auf der S 6 ist die Fahrtrichtung Graz von Bruck kommend gesperrt. Die Umleitung führt ebenfalls über die S 35.

Weiters ist die Richtung St. Michael Fahrtrichtung Graz auf der S 36 nicht möglich. Die Umleitung führt auch hier über die S 35. Fahrtrichtung Salzburg erfolgt die Ableitung von der S 36 bereits in St. Stefan ob Leoben.

Die ASFINAG ist mit rd. 10 Mann der Autobahnmeistereien Guggenbach, Knittelfeld und Bruck im Einsatz und wird in Zusammenarbeit mit der Autobahnpolizei die Umleitungen koordinieren.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vuscina-Valla, Pressereferentin , ASFINAG Autobahn Service GmbH Ost, Mobil: +43 664-60108 17825, mailto: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001