Dworak: Hilfspaket für von Katastrophenschäden besonders getroffene Gemeinden

Wiederherstellung der öffentlichen Infrastruktur belastet Gemeindebudgets über Gebühr

St. Pölten, (SPI) - "Ein finanzielles Hilfspaket für von Katastrophenschäden besonders getroffene Städte und Gemeinden", fordert der Präsident des SPNÖ-GemeindevertreterInnenverbands, LAbg. Bgm. Rupert Dworak. "Die besondere Häufung von Unwettern, Sturm, Hagel und Hochwasserereignissen in den vergangenen Monaten stellt die Kommunen vor größte finanzielle Herausforderungen. Die Schäden an der öffentlichen Infrastruktur, wie beispielsweise an Straßen, Schulen, Amtsgebäuden oder Freizeiteinrichtungen, gehen oft in die hunderttausende Euro, manche Kommunen waren in den vergangenen Jahren bereits mehrmals betroffen. Angesichts der ohnehin angespannten Lage der Gemeindebudgets können die Reparatur- und Instandsetzungskosten im normalen Haushalt kaum mehr untergebracht werden. Daher sind zusätzliche Mittel des Bundes notwendig, ob im Rahmen des Finanzausgleichs, über ein eigenes Hilfspaket oder einem besonderen Gemeindefonds", so Dworak, der hier auf rasche Gespräche der Gemeindeverbände und des Städtebundes mit dem Finanzminister setzt.****

Es liegt sicher im höchsten Interesse des Bundes, dass die Infrastruktur in den Gemeinden so rasch wie möglich wiederhergestellt wird. Dworak: "Für mich stellt sich die Notwendigkeit eines eigenen Fonds. Es ist leider zu befürchten, dass auch in Zukunft die Unwetter- und Katastrophenhäufigkeit hoch bleibt. Mit der rechtzeitigen Vorsorge mittels eines Gemeindekatastrophenfonds könnte für die Gemeinden Sicherheit für die rasche und vor allem leistbare Wiederherstellung ihrer Infrastruktur geschaffen werden - und was ebenso wichtig ist würden viele Gemeindebudgets im Fall des Falls nicht aus dem Ruder zu laufen drohen."
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001