Nur zwei Leichtverletzte im MERKUR Markt Baden

Wien (OTS) - Der Unfall im MERKUR Markt hat keine schweren Personenschäden hervorgerufen. Mag. Corinna Tinkler, Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation REWE International AG, ist froh, verlautbaren zu können: "Wir freuen uns, dass der Einbruch der Decke im MERKUR Markt Baden glimpflich verlaufen ist: Es gab nur zwei leicht Verletzte - eine Dame hatte eine Kopfverletzung, ein Herr eine Fußverletzung - und vier Personen, die von Ärzten betreut werden mussten. Drei Personen davon standen unter Schock und konnten nach Besuch des Krankenhauses wieder entlassen werden, eine Person konnte sogar gleich vor Ort im Krankenwagen verarztet werden und musste nicht ins Hospital gebracht werden. Die Klärung der Sachlage ist noch im Gange, wir sind jedoch nun vor allem froh, dass alle Beteiligten wohlauf sind."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Corinna Tinkler, Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation
REWE International AG,
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3 Objekt 16,
A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5262
mobil: +43 664 620 97 98
c.tinkler@rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010