Frauenberger begrüßte MarktstandlerInnen im Wiener Rathaus

"Danke, für den täglichen Einsatz auf den Wiener Märkten"

Wien (OTS) - Um Danke zu sagen lud KonsumentInnenschutz-Stadträtin Sandra Frauenberger Donnerstag Abend alle Marktstandlerinnen und Marktstandler der Wiener Märkte zu einem "Märktedankfest" ins Wiener Rathaus. Zahlreiche StandlerInnen sind der Einladung der Stadträtin gefolgt. Am Programm standen Wiener Musik und köstliche Schmankerln der Wiener Märkte.

"Durch ihren persönlichen Einsatz auf Ihrem Marktstand sorgen die Standlerinnen und Standler Tag für Tag für die erstklassige Nahversorgung der Wienerinnen und Wiener. Sie leisten dadurch einen wichtigen Beitrag für die hohe Lebensqualität in unserer Stadt", so die Stadträtin.****

Auf Grund ihrer Buntheit und Vielfalt seien die Märkte "Orte der Begegnung und Lebendigkeit und aus Wien nicht wegzudenken". Die Stadt nehme darum ihre Verantwortung für die Wiener Märkte sehr ernst, so Frauenberger. Zwischen 2009 und 2015 investiert die Stadt 23,3 Millionen Euro in die Sanierung der Wiener Märkte. Grundlage ist ein Marktsanierungsprogramm, das in Übereinkunft mit den betroffenen Bezirken erarbeitet wurde. Begleitet werden die Sanierungen von zahlreichen Maßnahmen zur weiteren Belebung der Wiener Märkte.

"Mein Ziel ist es, dass noch mehr Wienerinnen und Wiener von den Vorzügen, der hohen Qualität und der Angebotsvielfalt der Märkte profitieren", so Frauenberger.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Mediensprecherin StRin Sandra Frauenberger
Telefon: 01 4000-81853
E-Mail: marianne.lackner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015