Erste Hilfe am Handy

Rund 100.000 Downloads für Erste-Hilfe-Applikation des Samariterbundes

Wien (OTS) - Mit den milden Herbsttagen beginnt auch die Saison
für viele Outdoor-Sportarten. Beim Skaten, Mountainbiken oder Sportklettern kann es aber auch zu Unfällen kommen. Es gilt also, vorbereitet zu sein, um im Notfall Erste Hilfe leisten zu können. Dabei unterstützt die Handy-Applikation "Der Samariter", die seit Februar 2009 auch für iPod touch und iPhone erhältlich ist.

"Die Applikation bietet leicht verständliche und klar bebilderte Anleitungen für Erste-Hilfe-Leistung in verschiedensten Situationen", erklärt Franz Schnabl, Präsident des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs. Sie ersetzt aber keinen Erste-Hilfe-Kurs, soll aber die Angst vor einem schnellen Eingreifen nehmen. Gerade wenn der letzte Kurs schon einige Jahre zurück liegt, kann die Applikation wertvolle Informationen zum richtigen Ablauf der Maßnahmen und zu den lebensrettenden Handgriffen liefern. Außerdem kann "Der Samariter" mit einem Klick eine Verbindung zu den entsprechenden Notrufdiensten herstellen. Das Handy ist immer dabei und griffbereit - also eine ideale Unterstützung für Ersthelfer.

Seit Februar 2009 ist "Der Samariter" im iTunes-Store als kostenlose Applikation für iPhone und iPod touch erhältlich. Mittlerweile ist sie über 75.000-mal heruntergeladen worden und hält sich auch nach sechs Monaten in den Top Ten der Kategorie "Gesundheit und Fitness" des iTunes-Appel-Store. 60 Prozent der User haben die Applikation mit vier oder fünf Sternen bewertet. "Der Samariter" läuft nicht nur auf iPhone und iPod touch, sondern auch auf jedem javafähigen Mobiltelefon.

Auch wenn der "Samariter" nicht den Besuch eines "Erste-Hilfe-Kurses" ersetzt, ist es doch ein gutes Gefühl, etwas in der Tasche zu haben, an dem man sich im Notfall orientieren kann.

Näheres zu "der Samariter" unter www.dersamariter.at oder per SMS mit dem Text "SAMARITER" an die Nummer 0828 22 500.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Mag. Martina Vitek
Tel.: 01 891 45 227 oder 0664 3582386

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001