VP-Dworak: Für viele Schulen fehlen noch Schulwegpläne

Rasche Vervollständigung der Schulwegpläne für alle Wiener Volksschulen gefordert

Wien (OTS) - Gerade zur Schulbeginn geht es nicht nur darum Autofahrer im Nahbereich von Schulen zu sensibilisieren, sondern auch Schulkinder bestens auf ihren Schulweg vorzubereiten.

Die ÖVP Wien fordert zur Hebung der Verkehrssicherheit für alle Wiener Schülerinnen und Schüler, dass die für rund 56 Wiener Schulen noch fehlenden Schulwegpläne umgehend erstellt werden. "Die gemeinsam erarbeiteten Schulwegpläne dienen der Sicherheit unserer Kinder. Hier darf nicht gespart werden und es darf diesbezügliche keine Schüler zweier Klassen geben", fordert ÖVP Wien Gemeinderat Bernhard Dworak.

Seit 2002 stellt die Stadt Wien in Zusammenarbeit mit der AUVA Schulwegpläne zur Verfügung. Während sich jedoch auf der Homepage der AUVA rund 212 Schulwegpläne finden, kann die Homepage der Stadt Wien mit nur lediglich 187 Schulwegplänen aufwarten. "Hier zeigt sich, dass die Kommunikation zwischen der AUVA und der Stadt Wien offensichtlich noch stark verbesserungswürdig ist", so Dworak abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002