Maier: FP-Waldhäusl ist der Ober-Abzocker und Waldviertel-Beschmutzer

Alleine im Zuge der Landesausstellung sind im Waldviertel 22 Millionen Euro investiert worden

St. Pölten (NÖI) - "FP-Waldhäusl ist der Ober-Abzocker und Waldviertel-Beschmutzer. Ihm ist offensichtlich entgangen, dass gerade im Waldviertel unglaublich viel investiert wird. Ich denke da etwa an die 22 Millionen Euro im Rahmen der NÖ Landesausstellung, oder den Ausbau im Gesundheitstourismus mit Traunstein und Ottenschlag. In Wahrheit ist der Blaue Klubobmann aber ohnehin schon lange nicht mehr ernst zu nehmen", kommentiert der Waldviertler VP-Landtagsabgeordnete Jürgen Maier heutige Aussagen von FP-Waldhäusl.

"Dass Waldhäusl in Wahrheit der Ober-Abzocker ist, hat er bereits mit unzähligen Beispielen bewiesen. Mit FP-Gewinnspielen wurde unter anderem ein Wähler- und Konsumenten-Nepp der übelsten Sorte betrieben. Nach der Aufdeckung vor vier Wochen war die einzige Reaktion eine Klangandrohung, die noch immer nicht eingebracht wurde. Das zeigt doch nur, dass wir Waldhäusl mit seiner 'Bauernfängerei' und Abzocke voll erwischt haben. Aber das ist typisch für die FPÖ in Niederösterreich: Jeden Tag auf das Land schimpfen und sich als die 'Bürgerpartei' hinstellen, während sie zugleich die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher mit betrügerischen Gewinnspielen abzocken", so Maier.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag.(FH) Martin Brandl
Tel: 02742/9020 DW 141
Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001