Generali mit neuem Salzburg-Chef

Erwin Mollnhuber folgt Siegfried Käfer an der Spitze der Regionaldirektion Salzburg.

Salzburg (OTS) - An der Spitze der Regionaldirektion Salzburg der Generali Versicherung kommt es zu einem personellen Wechsel. KommR Dr. Siegfried Käfer wird zum Jahresende 2009 nach vielen Jahren erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand treten. Der promovierte Jurist, der auch Betriebswirtschaft studierte, kam 1983 zur damaligen Ersten Allgemeinen in Salzburg. Seit 1993 zeichnete er für die Generali im Land Salzburg verantwortlich und trug in dieser Funktion wesentlich zum Erfolg der Generali als größtes Versicherungsunternehmen bei.

Neuer Leiter der Regionaldirektion Salzburg wird Mag. Erwin Mollnhuber. Er tritt diese Funktion mit 1. Oktober 2009 an, womit eine kontinuierliche Übergabe der Agenden gewährleistet wird. Der Betriebswirtschafter ist seit mehr als drei Jahren Makler-Chef in der Generaldirektion der Generali Versicherung. Diese Aufgabe wird er bis auf weiteres zusätzlich zu seiner Führungsposition in Salzburg wahrnehmen.

Erwin Mollnhuber ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Den Großteil seiner Freizeit widmet Mollnhuber seiner Familie. Zu seinen Hobbys zählt neben kulturellen und sportlichen Aktivitäten die Lektüre von Sachbüchern.

Mit einem Prämienaufkommen von mehr als 200 Mio. Euro und einem Marktanteil von nahezu 18% ist die Generali das größte Versicherungsunternehmen im Land Salzburg. Rund 350 MitarbeiterInnen und 60 Agenten betreuen die Kunden, die mit 580.000 Versicherungsverträgen bei der Generali Salzburg vorgesorgt haben.

Hinweis an die Redaktionen: Foto steht zur Verfügung - bitte per Mail oder telefonisch anfordern.

Rückfragen & Kontakt:

Generali Gruppe
Josef Hlinka
Tel.: (++43-1) 534 01-1375
Fax: (++43-1) 534 01-1593
Josef.Hlinka@generali.at
http://www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001