Steibl zu Stadler: Unglaubliche Entgleisung – BZÖ putzt sich ab

Unpassender, abstoßender Vergleich und Verharmlosung der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie

Wien, 9. September 2009 (ÖVP-PK) Als "unglaubliche Entgleisung" bezeichnet ÖVP-Abgeordnete und Familiensprecherin Ridi Steibl die Aussagen des BZÖ-Abgeordneten Stadler im aktuellen "News". "Derartig jenseitige und skandalöse Aussagen sind einem österreichischen Abgeordneten nicht würdig", so Steibl, die sich weiter empört: "Und der Gipfel dabei ist, dass sich das BZÖ abputzt und sagt, es hätte damit nichts zu tun." ****

Steibl abschließend: "Die schwere Entscheidung einer Frau mit der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie zu vergleichen, ist in höchstem Maße unpassend, zutiefst abstoßend und aufs Schärfste zurückzuweisen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003