Zur Sprache gebracht - Vorlesungen zum Gedenken an Wendelin Schmidt-Dengler

Ferdinand Schmatz hält erste Wendelin Schmidt-Dengler-Vorlesung des österreichischen Kulturforums Berlin am 1. Oktober 2009

Berlin (OTS) - Der österreichische Literaturexperte Wendelin Schmidt-Dengler war ein Vermittler zwischen Literatur, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Niemand konnte die Vielfalt des deutschsprachigen und internationalen Literaturschaffens mit soviel Lebendigkeit und Schlagfertigkeit einer breiteren Öffentlichkeit vermitteln. Das Österreichische Kulturforum in Berlin veranstaltet zum Gedenken an sein Ableben im vergangenen Herbst von nun an jährlich eine Vorlesung, in der Autoren, Wissenschaftler und Journalisten aktuelle Positionen zu Literatur und Kultur der Gegenwart im gegenseitigen Austausch vorstellen.

Diese Initiative soll nicht nur Schmidt-Denglers Forschungsleistungen auf dem Gebiet der deutschsprachigen Literatur im Allgemeinen und der österreichischen im Besonderen ein Denkmal setzen, sondern vor allem seine aktive Rolle als Vermittler zwischen Literatur, Wissenschaft und Öffentlichkeit lebendig halten - eine Rolle, die er in seiner langjährigen Funktion als Vorstand des Instituts für Germanistik an der Universität Wien und Leiter des Literaturarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek ungewöhnlich engagiert ausgeübt hat.

Hauptreferent der Ersten Wendelin Schmidt-Dengler Herbstvorlesung, die am 1. Oktober 2009 im Fritz-Hoess Saal der österreichischen Botschaft stattfinden wird, ist Ferdinand Schmatz. Der vielfach ausgezeichnete Dichter (Georg-Trakl-Preis für Lyrik 2004, H.C.-Artmann-Preis 2006, Ernst-Jandl-Preis 2009) wird an diesem Abend zum Thema "Dichtung und /als Wirklichkeit" sprechen. Für eine anschließende Podiumsdiskussion konnten Prof. Juliane Vogel (Germanistik Institut Universität Konstanz), Paul Jandl (Literaturjournalist) und Prof. Thomas Macho (HU Berlin) gewonnen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Kulturforum Berlin
+49 (0)30-202 87-114
www.kulturforumberlin.at/anmeldung.htm

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002