Themenboxen startklar zu Schulbeginn

Ein neues medienpädagogisches Angebot für alle Wiener Volksschulen

Wien (OTS/RK) - Rechtzeitig zu Schulbeginn 2009 starten die Büchereien Wien in Kooperation mit dem Medienverleih der media wien und dem ICE-Vienna ein neues Angebot zur flächendeckenden Leseförderung für alle VolksschülerInnen in Wien. "Mit den Themenboxen ist ein Angebot geschaffen worden", freut sich Markus Feigl, bibliothekarischer Leiter der Büchereien Wien, "das genau dort ansetzt, wo wir Lust am Lesen und Lernen mit der Förderung wichtiger Kompetenzen für Erfolg in der Wissensgesellschaft verbinden können."

Spaß und Wissen aus der Kiste versprechen die neuen Themenboxen:
Zu besonders attraktiven Themen haben die Büchereien Wien Pakete mit ausgewählten Büchern zusammengestellt und in kompakte Kunststoffkisten verpackt. Die Themenboxen können über den media wien medienverleih direkt entlehnt werden und unterstützen die Wiener PädagogInnen bei einem abwechslungsreichen und zeitgemäßen Unterricht. "Die Themenboxen wurden so konzipiert," so Feigl, "dass sie eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht eröffnen: sie können zur Bearbeitung und Vertiefung von Sachthemen eingesetzt werden und sind für die Durchführung von Veranstaltungen, Freiarbeit, Aktionstagen, Projektwochen und Ähnlichem ideal geeignet."

Leseförderung bei den Büchereien Wien

Bei den Büchereien Wien sind die Kleinen die Großen: eigene Kinderbereiche, die Homepage www.kirango.at und noch viele andere attraktive Angebote machen Kinder zu regelmäßigen BesucherInnen der Büchereien Wien. Gerade im Bereich der Leseförderung sehen sich die Büchereien Wien daher auch als zentrale Partner der Schulen, für die sie mit den Themenboxen ein neues, speziell auf die Bedürfnisse von VolksschulpädagogInnen ausgerichtetes Angebot geschaffen haben.

Ideale Ergänzung zur Nutzung der Themenboxen im Unterricht stellt ein Besuch der nächstgelegenen Zweigstelle der Büchereien Wien dar: Jede Bücherei bietet Veranstaltungen zur Leseförderung und kindergerechte Büchereiführungen für Schulklassen genauso wie gemütliche Schmökerecken und ein aktuelles Medienangebot für den Familienbesuch in der Freizeit. Zahlreiche Zweigstellen laden darüber hinaus regelmäßig zu Vorlesestunden und anderen Veranstaltungen für Kinder von 0-12 Jahren.

Medienpädagogik auf Knopfdruck

Ergänzend zur transportablen Mini-Bibliothek in der Themenbox finden Wiener SchulpädagogInnen auf der Homepage des media wien medienverleihs eine große Auswahl an thematisch passenden Filmen, die den Unterricht visuell unterstützen. 3000 Filme in verschiedenen Formaten können kostenfrei und unkompliziert entlehnt werden. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.

o Mehr zu den Themenboxen unter: www.medienverleih.mediawien.at

(Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Markus Feigl
Büchereien Wien
Telefon: 01 4000 84501
Mobil: 0676 8118 84501
E-Mail: markus.feigl@wien.gv.at
www.buechereien.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006