Rund 1,3 Millionen Euro für Tourismus-Offensive im Weinviertel

Bohuslav: Marketinginitiative soll zusätzliche Gäste bringen

St. Pölten (NLK) - Für eine Marketinginitiative in den drei LEADER-Regionen Weinviertel-Donauraum, Weinviertel Ost und Weinviertel-Manhartsberg gibt es vom Land Niederösterreich eine kräftige Unterstützung aus der Regionalförderung. Die von der Weinviertel Tourismusgesellschaft entwickelten Marketingmaßnahmen sollen den Bekanntheitsgrad der Region, den Ausflugstourismus aus den nahen Ballungsräumen und den Übernachtungs-Tourismus durch Verbreitung des Angebots an weintouristischen Packages steigern. Die Kosten für die geplante Marketinginitiative belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro. Ein entsprechender Antrag wurde in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung auf Initiative von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav beschlossen. Insgesamt profitieren 97 Gemeinden von der gemeinsamen Aktion.

"Durch dieses Projekt soll der Weintourismus im Weinviertel in den Bereichen Onlinemarketing, Verkaufsförderung, Öffentlichkeitsarbeit und klassischer Werbung zusätzliche Gäste und Kunden aus dem nationalen und internationalen Umfeld anlocken und die Bekanntheit der Region fördern", erläuterte Bohuslav.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9000-19616, e-mail e.blumenthal@ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007