"Dirndlgwandsonntag" im Rahmen von "Wir tragen NÖ"

LH Pröll: Volkskultur ist verlässlicher Handlauf für Zukunftsgestaltung

St. Pölten (NLK) - Im Rahmen der Initiative "Wir tragen Niederösterreich" laden die "Volkskultur Niederösterreich" und deren Partner dazu ein, am kommenden Sonntag, 13. September, im Dirndl bzw. in der Tracht zur Sonntagsmesse zu gehen bzw. diesen Tag in Tracht zu verbringen. Mit diesem "Dirndlgwandsonntag" soll die Wertschätzung regionaler Kultur sowie der Tradition des Landes und der Heiligen Messe zum Ausdruck gebracht werden.

"Volkskultur, also das Leben mit Brauchtum und heimischen Traditionen, ist wohl der verlässlichste Handlauf für eine mutige und moderne Gestaltung unserer Zukunft. Die Tracht gehört dazu", meint Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zum bevorstehenden "Dirndlgwandsonntag", der im ganzen Land bzw. in den heimischen Pfarren abgehalten wird.

Ebenfalls unter dem Motto "Wir tragen Niederösterreich" stehen am kommenden Wochenende auch das Naturgartenfest im Museumsdorf Niedersulz und das Erntedankfest bzw. die Jubiläumsfeier "800 Jahre Brandlhof". Das Naturgartenfest wird am Samstag, 12. September, von 10 bis 18 Uhr im Museumsdorf abgehalten, wobei u. a. ein Frühschoppen, gemeinsames Singen, Volkstanzen am Dorfplatz, ein Pflanzenmarkt, "Dorftrommler und Lavendelweiber", Kunsthandwerk und Handwerksvorführungen sowie Gartenführungen oder auch ein eigenes Kinderprogramm geboten werden. Das Erntedankfest bzw. die Jubiläumsfeier im Brandlhof in Radlbrunn findet indes direkt am "Dirndlgwandsonntag" und damit am 13. September statt. Hier steht ab 9.30 Uhr ein Festakt zum Thema "800 Jahre Brandlhof" auf dem Programm, bei dem auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anwesend sein wird und dem ein Zug mit der Erntekrone in den Pfarrhof folgt, wo ab 10.15 Uhr eine Feldmesse gefeiert wird. Dieser Messe folgen ein Frühschoppen sowie ein musikalischer Nachmittag und um 15.30 Uhr ein Festvortrag, der den Titel "800 Jahre Geschichte - Radlbrunn und Stift Lilienfeld" trägt.

"Wir tragen Niederösterreich" ist ursprünglich eine Initiative der Volkskultur Niederösterreich, der Landwirtschaftskammer Niederösterreich und der Niederösterreichischen Versicherung, wobei bereits auch die EVN und die Österreichische Hagelversicherung als Partner gewonnen werden konnten; auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zählt zu den Unterstützern dieser Initiative. "Wir tragen Niederösterreich" ist darauf ausgerichtet, den Menschen die zahlreichen Facetten und positiven Aspekte des Bundeslandes Niederösterreich näher zu bringen und so u. a. die regionale und verantwortungsvolle Lebensart, den bedachten Umgang mit Umwelt und Klima sowie mit Familie und Gemeinschaften, die Wertschätzung gegenüber landwirtschaftlichen Produkten, regionalen Bräuchen und Traditionen sowie das respektvolle Miteinander aller Generationen zu betonen. In der Vergangenheit standen bereits zahlreiche Veranstaltungen wie etwa eine Trachtenmodeschau in Primmersdorf oder ein Sommerfest im Brandlhof in Radlbrunn unter dem Motto "Wir tragen Niederösterreich".

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Telefon 02275/4660, e-mail office@volkskulturnoe.at, www.volkskulturnoe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001