AVISO - AK Veranstaltung "Vermögen steuern" am Dienstag, 8.9.2009

Wien (OTS) - Vermögen wird in Österreich kaum besteuert. Mit den letzten Steuerreformen wurden vermögensbezogene Abgaben sukzessive abgeschafft - entgegen dem internationalen Trend. Auch die ungleiche Besteuerung von Arbeits- und Kapitaleinkommen führt nunmehr zu einer Steuerstruktur, die dringend eines Umbaus bedarf.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Grundsätze und die finanzwissenschaftliche Begründung der Vermögensbesteuerung aufgezeigt und ein Überblick über die konkrete Ausgestaltung der Vermögensbesteuerung im Ländervergleich präsentiert und diskutiert.

Veranstaltung "Vermögen steuern"
Dienstag, 8.9.2009, 18.00 Uhr

AK Wien, Bibliothek
4, Prinz Eugenstr. 20-22

Programm:

18.00 Uhr Begrüßung
18.15 - 19.30 Uhr Podiumsdiskussion mit
Karl Goldberg, Referat Wirtschaft, Gewerkschaft vida
Gabriele Michalitsch, Inst. für Politikwissenschaft, Universität Wien Gottfried Schellmann, Steuerberater, President du Comité Fiscal

Moderation: Otto Farny, AK Wien

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Diskussion begrüßen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Angerer
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001