Renaissance der Unternehmensförderungen

Handbuch EU-konformer Förderungen top-aktuell

Wien (OTS) - Die Volksbank Gruppe hat soeben die 7. Auflage des "Handbuchs EU-konformer Förderungen" im mi-Wirtschaftsbuch Verlag, München, publiziert. Die 6. Auflage war innerhalb eines Jahres vergriffen und vieles ist neu:

> Die allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO)
> Die neuen Leitlinien der EU für staatliche Umweltschutzbeihilfen > Die neue De-minimis-Grenze von EU 500.000
> Die Reaktionen auf die derzeitige Finanz- und Wirtschaftskrise und neue Förderprogramme
> Die zusätzlichen Mittel aus den österreichischen Konjunkturbelebungsprogrammen

Das Buch ist ein Standard-Wegweiser für Unternehmer und Finanzverantwortliche und gibt ein Förder-Update bis 2013. Ziel der beiden Autorinnen Mag. Hannah Rieger und Mag. Angela Platzer ist es, Unternehmen Sicherheit in einem schnelllebigen Fördersystem zu geben. Das "Handbuch EU-konformer Förderungen" ist ab sofort im Fachhandel zum Preis von EUR 41,20 erhältlich.

Förderungen erscheinen vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftskrise in einer neuen Dimension. Förder-Know-how sichert die Zukunft von Unternehmen. In boomenden Wirtschaftsjahren spielten Förderungen in der Finanzplanung vieler Unternehmen nur eine untergeordnete Rolle. Dieser Zugang hat sich durch die aktuellen ökonomischen Herausforderungen grundlegend geändert.

Derzeit zielen angefragte Finanzierungen primär auf Liquiditätssicherung ab. Viele im Kern gesunde Unternehmen sind mit massiven Auftrags- und Umsatzeinbrüchen konfrontiert. Die Verschiebung von geplanten Investitionsprojekten ist hier beispielhaft. Strukturelle Änderungen in den Unternehmen erfordern zusätzliche Liquidität. Neue Fördermöglichkeiten im Zusammenhang mit den aktuellen Konjunkturbelebungsprogrammen fokussieren nicht nur auf Langfristfinanzierungen und Risikobewältigung, sondern nunmehr auch auf Kurzfristfinanzierungen. Neben neuen Programmschwerpunkten für KMUs eröffnet das im Sommer 2009 verabschiedete Unternehmensliquiditätssicherungsgesetz neue Perspektiven auch für Großunternehmen. Die 7. Auflage des Handbuchs geht im Detail auf die Maßnahmen der Europäischen Kommission zur Stärkung der Wirtschaft ein.

Die Kunst des Fördermanagements der ExpertInnen der Investkredit -gemeinsam mit den regionalen Volksbanken - besteht darin, alle Möglichkeiten auf EU-, Bundes- und Bundesländerebene intelligent zu verbinden. Es geht darum, durch Förderungen die Strukturierung der Passivseite zu optimieren. Bewährte und neue Förderprogramme werden mit innovativen Ideen kombiniert. Bei Unternehmensförderungen greift die Investkredit auf jahrzehntelange Erfahrungen und ein kompetentes Fördernetzwerk zurück.

Das Handbuch EU-konformer Förderungen wird heute um 18:00 von der neuen Doppelspitze der Österreichischen Volksbanken-AG und der Investkredit Bank AG präsentiert. Dabei tritt auch erstmals die neue Geschäftsführung der Austria Wirtschaftsservice GmbH, aws, Mag. Johann Moser und DI Bernd Sagmeister, gemeinsam auf, da die Investkredit zu einer der wichtigsten österreichischen ERP-Treuhandbanken zählt.

HANDBUCH EU-KONFORMER FÖRDERUNGEN
Antworten auf Förderfragen aus der Unternehmenspraxis mit Fallbeispielen, 7., vollständig überarbeitete Auflage mi-Wirtschaftsbuch, FinanzBuch Verlag GmbH,
München 2009, 317 Seiten, ISBN: 978-3-86880-008-1, EUR 41,20

Die Autorinnen
Mag. Hannah Rieger, Ökonomin, Leiterin Corporate Communications, Österreichische Volksbanken-AG
Mag. Angela Platzer, Betriebswirtin, Regionalleiterin Salzburg, Tirol und Vorarlberg, Corporate Banking, Investkredit Bank AG

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volksbanken-AG
Walter Gröblinger
Tel.: +43 (0)50 4004-3838
walter.groeblinger@volksbank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001