BearingPoint in Europa schließt Management Buy-Out erfolgreich ab / Management- und Technologieberatung im Besitz von rund 120 Partnern

Amsterdam/Frankfurt am Main (ots) -

Nach erfolgreichem Management Buy-Out operiert BearingPoint ab sofort als unabhängiges Unternehmen in Form einer Partnerschaft. Der europäische Zweig der Management- und Technologieberatung BearingPoint Inc. wurde von rund 120 Partnern für einen Gesamtkaufpreis von ca. 69 Millionen US-Dollar übernommen. BearingPoint wird künftig auch weiterhin von Peter Mockler und seinem bisherigen Management Team geleitet. Mockler verantwortete bereits seit 2006 die EMEA-Region und das Deutschlandgeschäft für BearingPoint. Seine Rolle als Vorsitzender der Geschäftsführung der deutschen BearingPoint GmbH behält er inne. BearingPoint beschäftigt rund 3.250 Mitarbeiter und ist mit 25 Büros in 14 europäischen Ländern präsent. Die Management- und Technologieberatung berät Unternehmen und Organisationen aus den Bereichen Commercial Services, Financial Services und Public Services bei der Lösung ihrer dringendsten und wichtigsten Aufgaben. Die Marke BearingPoint ist im Geschäftsfeld "Business Consulting" europaweit sehr gut positioniert und wird daher nach dem Management Buy-Out unter gleichem Namen firmieren. "Die neue Form der Partnerschaft wird unsere traditionell leistungs- und kundenorientierte Kultur weiter fördern und unseren Kunden einen noch höheren Mehrwert bieten", sagt Peter Mockler, der maßgeblich am erfolgreichen Management Buy-Out beteiligt war. "Wir sind auf diese Weise flexibler und können uns besser an Kunden- und Marktbedürfnisse anpassen, als ein an der Börse geführtes Unternehmen." BearingPoint plant, seinen Marktanteil in Deutschland weiter auszubauen und wird international auch über die Grenzen Europas hinaus aktiv werden. In Ländern, in denen es keine Niederlassung hat, wird das Unternehmen eng mit ausgewählten Partnern kooperieren, um die Bedürfnisse von global operierenden Kunden optimal bedienen zu können. "BearingPoint hat europäische Wurzeln, wird aber weiterhin global tätig sein", so Mockler. Über BearingPoint BearingPoint berät Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Commercial Services, Financial Services und Public Services bei der Lösung ihrer dringendsten und wichtigsten Aufgaben. In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Kunden definieren BearingPoint-Berater anspruchsvolle Ziele und entwickeln Lösungen, Prozesse und Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies bildet die Grundlage für einen außerordentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg - und eine außergewöhnliche Kundenzufriedenheit. Seit der Übernahme durch seine Partner im Rahmen eines Management Buy-Out ist BearingPoint eine unabhängige Unternehmensberatung, die Unternehmertum sowie Management- und Technologiekompetenz auf einzigartige Weise vereint. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.250 Mitarbeiter in 14 europäischen Ländern. Das Unternehmen hat europäische Wurzeln, agiert aber global. In Deutschland belegt BearingPoint laut Lünendonk-Liste derzeit Platz sechs unter den Top 25 Managementberatungen. Für weitere Informationen: www.bearingpointconsulting.com und www.bearingpoint.de

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:

Wiebke Hinz
BearingPoint GmbH
Manager Communication
Tel. 0049-69-13022-5991
E-Mail: wiebke.hinz@bearingpointconsulting.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006