Orientierungshilfe für Karenzierte und Alleinerziehende

Neuauflage der Leitfäden im Frauenreferat kostenlos zu bestellen

Bregenz (VLK) - Das Frauenreferat des Landes hat in Zusammenarbeit mit Arbeiterkammer und ÖGB Vorarlberg die Leitfäden für Karenzierte und für Alleinerziehende aktualisiert und neu herausgegeben. Die Broschüren können im Frauenreferat kostenlos bestellt bzw. auf www.vorarlberg.at/frauen heruntergeladen werden.

Für Landesrätin Greti Schmid sind die beiden Publikationen eine bewährte Orientierungshilfe für alle betroffenen Frauen und Männer. "Unser Anliegen ist es, für alle Familienmodelle die bestmögliche Unterstützung anzubieten, der Kindererziehungsarbeit die nötige Wertschätzung zu sichern und die Rahmenbedingungen für gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu schaffen", so Schmid.

Die beiden Broschüren bieten interessierten Müttern und Vätern in übersichtlicher Form die wichtigsten Informationen zu allen relevanten Themen: Recht, beruflicher Wiedereinstieg, (Weiter-)Bildung sowie Finanzen und Förderungen. Dazu gibt es die Kontaktadressen aller zuständigen Informations- und Beratungsstellen im Lande. Landesrätin Schmid: "Wir haben in Vorarlberg ein dichtes Netz an Unterstützungsangeboten. Wichtig ist aber, dass die Betroffenen diese Möglichkeiten auch kennen."

Kostenlose Bestellung der Leitfäden im Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung unter Telefon 05574/511-24112 bzw. E-Mail frauen@vorarlberg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004