16. - 18. September: CEE-Wirtschaftsforum Velden 2009

Key-Note Speaker 2009: Valentin Inzko, internationaler Bosnien und Herzegowina Beauftragter

Velden (OTS) - Der Hohe Repräsentant für Bosnien und Herzegowina, Valentin INZKO, wird das diesjährige CEE-Wirtschaftsforum eröffnen. Der österreichische Diplomat ist seit 26. März 2009 internationaler Bosnien und Herzegowina-Beauftragter und EU-Sonderbeauftragter für Bosnien und Herzegowina. Als langjähriger Leiter der Abteilung für Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Zentralasien und Südkaukasien im Bundesministerium, und erster Botschafter in Sarajewo, gilt INZKO als profunder Kenner der CEE-Märkte.

Im Länderfokus des vierten CEE-Wirtschaftsforum stehen unter dem Generalthema "Chancen - Kooperationen - Projekte" die 2004 beigetretenen EU-Mitglieder Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien. Neu sind die Themen Schwerpunkte Energie, Umwelttechnik und Infrastruktur, B2B-Matchmaking - eine Kooperations- und Projektbörse sowie die Schwerpunkte Energie, Umwelttechnik und Infrastruktur. Auf dem Programm stehen Best-Practice-Vorträge, vertiefende Workshops, Länderseminare, Einzelgespräche sowie verschiedene Networking-Events. Erstmals wird am 16. September der EUROPAEUS vergeben. Mit diesem Preis werden Persönlichkeiten und Unternehmen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur für besondere Leistungen zur Integration der CEE Staaten gewürdigt. Erster Preisträger des EUROPAEUS: Außenminister a.d. Alois Mock.

Experten Know-How aus erster Hand

Zu den rund 50 Referenten zählen unter anderem Jürgen PFISTER, Chefökonom der Bayern LB, Johann MOSER, Geschäftsführer vom Austria Wirtschaftsservice AWS, Christian WEHRSCHÜTZ, ORF-Balkan-Experte, Österreichischer Rundfunk ORF, Mate GRANIC, Ehemaliger Außenminister und Vizepräsident von Kroatien, Christoph LEITL, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, AWO-Leiter Walter KOREN, Novomatic-Generaldirektor Franz WOHLFAHRT, Kelag-Vorstand Harald KOGLER sowie Gerald KOGLER und Walter BAUMANN von Ernst & Young Österreich, Viktor KOKSHAROV, Ministerpräsident Sverdlovsk Region / Russland, Marco DI GIACOMO, Vize-Präsident Danieli sowie Sadi GÜCÜM, Vorsitzender des Turkish-Austrian Business Council.

Alle Infos, Programm und Anmeldung unter www.forumvelden.at.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle CEE-Wirtschaftsforum Velden

Sonja Horner, Geschäftsführerin
PLEON Publico Graz & Klagenfurt
Public Relations & Lobbying GmbH
Tel: +43 (316) 820 676-0
Mobil: +43 676 837 86 316
E-Mail: sonja.horner@pleon-publico-stmk.at
www.pleon-publico.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002