Darabos bestellt Brigadier Edwin Potocnik zum neuen Leiter des Abwehramtes

Wien (BMLVS) - Verteidigungsminister Norbert Darabos bestellt mit
1. September 2009 Brigadier Mag. Edwin Potocnik zum neuen Leiter des Abwehramtes des Österreichischen Bundesheeres. Der 53-jährige Steirer rückte 1975 zum Bundesheer ein und absolvierte von 1976 bis 1979 die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt. Anschließend war er in verschiedenen Kommandanten- und Führungsfunktionen tätig. Von 1985 bis 1988 nahm er im Rahmen des 11. Generalstabskurses erfolgreich an der höchsten Ausbildung des Bundesheeres teil. Von 1994 bis 1995 absolvierte Brigadier Potocnik am Collège Interarmées de Défense die französische Generalstabsausbildung.

Nach seiner Truppenverwendung als Kommandant des Panzerbataillons 33 war Brigadier Potocnik u.a. Stellvertretender Militärdelegierter zur Westeuropäischen Union, danach Leiter der EU-Abteilung der Österreichischen Militärvertretung in Brüssel und ab 2002 österreichischer Verteidigungsattaché in Frankreich. Seit 2007 war er als Abteilungsleiter im Heeresnachrichtenamt tätig.

Bundesminister Norbert Darabos zur Bestellung des neuen Abwehramtschefs: "Ich wollte hier rasch eine Entscheidung treffen, damit die gute Arbeit von Generalmajor Schneider nahtlos fortgesetzt werden kann. Mit Brigadier Edwin Potocnik hole ich einen erfahrenen Nachrichtendienst-Offizier an die Spitze des Abwehramtes."

Brigadier Mag. Edwin Potocnik zu seiner Bestellung: "Ich sehe das als einen Vetrauensbeweis, eine Chance und zugleich als eine große Herausforderung für mich." Über den Menschen Potocnik meint BM Norbert Darabos: "Ich habe ihn als ruhigen, besonnen und analytischen Menschen kennen und schätzen gelernt."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefan Hirsch
Pressesprecher des Bundesministers
Tel: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001