"trend": Stimmung unter Österreichs Unternehmern hellt sich auf

Umfrage unter 900 mittelständischen Unternehmen durch Ernst&Young zeigt steigenden Optimismus. Konjunkturpaket wird begrüßt.

Wien (OTS) - Die Ergebnisse einer Umfrage unter 900 Unternehmen,
die das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe veröffentlicht, zeigen, dass sich die Stimmung in der heimischen Wirtschaft deutlich verbessert hat. Das regelmäßig vom Unternehmensberater Ernst&Young erstellte Mittelstandsbarometer weist auf eine spürbare Entspannung gegenüber der letzten Erhebung im Februar hin. Immerhin 84 Prozent der befragten Manager bewerten den aktuellen Geschäftsgang als gut oder eher gut, gegenüber 71 Prozent im Februar.
Auch die zukünftige Entwicklung wird optimistischer eingeschätzt:
Immerhin 23 Prozent erwarten für ihr Unternehmen bis Jahresende eine Verbesserung der Geschäftslage, nur noch 13 Prozent eine Verschlechterung, 64 Prozent rechnen mit keiner Veränderung. Im Februar lagen die Pessimisten mit 36 Prozent noch klar voran. Damals glaubten nur 15 Prozent an einen günstigeren Geschäftsverlauf.

Die bessere Stimmung drückt sich auch in den Erwartungen für die Beschäftigung aus. Rechneten Anfang 2009 noch 27 Prozent mit einem Mitarbeiterabbau in ihrem Unternehmen, so sind es jetzt nur noch elf Prozent. Ebenso viele gehen sogar von einer steigenden Beschäftigtenzahl aus. Auch bei Investitionen gibt man sich wieder großzügiger: Wollten im Februar noch 30 Prozent ihre Ausgaben zurückfahren so sind es jetzt nur noch 15 Prozent. Immerhin fast ebenso viele - zwölf Prozent - wollen mehr investieren.

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion
Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0003