FP-Matiasek zu Rubik: Fast jedes zweite Pferd Opfer des SPÖ-Schutzpaketes

Wien, 28-08-2009 (fpd) - Das "tolle" Schutzpaket der Wiener SPÖ für die Fiakerpferde habe dazu geführt, dass beinahe jedes zweite Tier ausgemergelt ist, offene Wunden hat oder sich am Rande der Totalerschöpfung vor dem Kollaps befindet. Es sei eine Schande der Sonderklasse mit welcher Geringschätzung die Wiener Stadtverwaltung diese Mitgeschöpfe im Stich lasse. Bei der SPÖ zähle offensichtlich weder der Mensch etwas, noch das Tier, meinte heute die Tierschutzsprecherin der FPÖ-Wien, Veronika Matiasek zu den Aussagen von SP-Gemeinderätin Silvia Rubik. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002