Transporteure begrüßen gezielten Ausbau der Verkehrstelematik

Herzer: "Wir unterstützen die Bemühungen der Asfinag, da uns die Verkehrssicherheit ein wichtiges Anliegen ist"

Wien (OTS/PWK635) - Die neue, kosteneffiziente Strategie der
ASFINAG in der Telematik wird von der Transportwirtschaft begrüßt. Der in einem Pressegespräch angekündigte Bau von vier Steckenbeeinflussungsanlagen und von fünf sogenannten "Netzmaschen", die über jeweils zulässige Höchstgeschwindigkeiten, Sperren und gefährliche Situationen entlang der Autobahnen und Schnellstraßen informieren, ist eine wertvolle Ergänzung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit, betont der Obmann des Fachverbandes Güterbeförderung in der WKÖ, Wolfgang Herzer.

Die von den Asfinag-Vorständen Alois Schedl und Klaus Schierhackl veranlasste Redimensionierung und Konzentration der Projekte auf jene Streckenabschnitte, wo sie den größten Nutzen versprechen, trage wesentlich zu einem optimalen Verkehrsfluss und damit zur Sicherung der Mobilität aller Verkehrsteilnehmer bei. "Die Transporteure unterstützen ausdrücklich die Bemühungen der Asfinag im Bereich des Verkehrsmanagements und der Verkehrsinformationssysteme, da uns die Verkehrssicherheit und die Gewährleistung einer bestmöglichen Mobilität ein großes Anliegen sind", betont Herzer.

Freilich seien auch die besten Telematikanlagen nur eine von mehreren Komponenten, die für die Sicherheit auf Österreichs Straßen letztlich ausschlaggebend sind, so Herzer weiter. "Der wichtigste Faktor ist und bleibt das verantwortungsvolle Handeln aller Verkehrsteilnehmer. Und wenn man die Menschen in ihren Verkehrsentscheidungen durch Telematikanlagen rechtzeitig und effektiv unterstützen kann - beispielsweise durch die Ankündigung sinnvoller Alternativrouten - so ist das ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit auf Österreichs Straßen", fasst Herzer zusammen. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband Güterbeförderungsgewerbe, Mag. Peter Michael Tropper, Tel.: (++43) 9616363, mailto: office@dietransporteure.at, www.dietransporteure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005