Hilfswerk veranstaltet "Generationenfeste" in vier Gemeinden Niederösterreichs

Familienfeste als Auszeichnung für die Wettbewerbssieger "Gemeinde der Generationen"

St. Pölten (OTS) - Ottenschlag, Hofamt Priel, Pöchlarn und Waidhofen an der Ybbs: Das sind die "Gemeinden der Generationen 2009". Ausgezeichnet wurden sie im Rahmen eines landesweiten Wettbewerbs des NÖ Hilfswerks, bei dem Gemeinden mit besonderem sozialen Engagement gesucht wurden. 130 Gemeinden bewarben sich um den Titel "Gemeinde der Generationen 2009" - die vier Siegergemeinden ragten durch ein vielfältiges soziales Angebot für Jung und Alt, ein reges Vereinsleben und die gezielte Förderung der Generationenbegegnung heraus. In den nächsten Wochen veranstaltet das Hilfswerk in jeder der vier Gemeinden ein großes "Generationenfest", um die Prämierung zu feiern.

"Wir sind mit unseren 4.800 MitarbeiterInnen und 2.800 Ehrenamtlichen tagtäglich in den Gemeinden Niederösterreichs unterwegs und dürfen mit ihnen eng zusammenarbeiten", erklärt NÖ Hilfswerk-Präsident MEP Dr. Ernst Strasser. "Und wir sehen dabei, dass auf Kommunalebene ungeheuer viel für Familien geleistet wird. Wir möchten dazu beitragen, dieses Engagement zu zeigen und zu würdigen."

Das erste "Generationenfest" findet diesen Samstag, 29. August, von 14 bis 18 Uhr in Hofamt Priel statt. Rund um das Gemeindeamt wird ein buntes Programm für Jung und Alt geboten: Tanzmusik, Gesundheits-Checks und eine vielfältige Kinderanimation. Beim "Familienjahrmarkt" von Müllers Freunden können kleine und große Besucher spielen, sich kreativ betätigen und auch selbst zum stolzen Budenbesitzer werden.

Die weiteren "Generationenfeste" sind am 12. September im Schloss Ottenschlag, am 26. September im Rothschildschloss in Waidhofen an der Ybbs, und am 17. Oktober am Kirchenplatz in Pöchlarn. "Mit diesen Festen, zu denen wir alle GemeindebürgerInnen einladen, möchten wir uns bei den Gemeinden auch für die gute Zusammenarbeit bedanken, wenn es darum geht, den Familien unseres Landes den Alltag zu erleichtern", so Strasser.

Das NÖ Hilfswerk ist mit 4.800 MitarbeiterInnen, 2.800 ehrenamtlichen Helfern und 23.000 KundInnen monatlich der größte soziale Dienstleister Niederösterreichs. Neben den stärksten Standbeinen, der Hilfe und Pflege in den eigenen vier Wänden sowie der Kinderbetreuung, wird mit Angeboten rund ums Lernen, Familienberatung, Bildungsveranstaltungen und vielem mehr maßgeschneiderte Unterstützung für alle Generationen geboten.

"Fest der Generationen" in Hofamt Priel Die Gemeinde Hofamt Priel ist Sieger des Hilfswerk-Wettbewerbs "Gemeinde der Generationen 2009". Mit Kinderprogramm "Familienjahrmarkt" und Tanzmusik mit dem Bergland Trio wird gemeinsam gefeiert. Datum: 29.8.2009, um 14:00 Uhr Ort: Gemeindezentrum Hofamt Priel Dorfplatz 1, 3680 Hofamt Priel

"Fest der Generationen" in Ottenschlag Die Gemeinde Ottenschlag ist einer der Hauptsieger des Hilfswerk-Wettbewerbs "Gemeinde der Generationen 2009". Mit Kinderprogramm "Mittelalterjahrmarkt", Gesundheitsstraße und Tanzmusik wird gemeinsam gefeiert. Datum: 12.9.2009, um 14:00 Uhr Ort: Schloss Ottenschlag 3631 Ottenschlag

"Fest der Generationen" in Waidhofen/Ybbs Waidhofen/Ybbs ist eine der Siegergemeinden beim Hilfswerk-Wettbewerb "Gemeinde der Generationen 2009". Mit Kinderprogramm "Mittelalterjahrmarkt", Gesundheitsstraße, Live-Musik, Radio Arabella-Party und vielem mehr wird gemeinsam gefeiert. Datum: 26.9.2009, um 11:00 Uhr Ort: Rothschildschloss Schloßweg 2, 3340 Waidhofen an der Ybbs

"Fest der Generationen" in Pöchlarn Pöchlarn ist eine der Siegergemeinden des Hilfswerk-Wettbewerbs "Gemeinde der Generationen 2009". Mit Kinderprogramm "Zauberjahrmarkt", Gesundheitsstraße, Tanzmusik und regionalen Schmankerln wird gemeinsam gefeiert. Datum: 17.10.2009, um 14:00 Uhr Ort: Festzelt am Kirchenplatz Kirchenplatz, 3380 Pöchlarn

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Satzinger, NÖ Hilfswerk, Tel. 02742/249-1121, Mobil 0676/8787 70710, petra.satzinger@noe.hilfswerk.at, www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001