Lesung in Margareten: Hommage an Rainer Maria Rilke

Wien (OTS) - Der Lyrik von Rainer Maria Rilke ist ein Kultur-Abend in den Räumlichkeiten des Vereins "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1) gewidmet. Am Samstag, 29. August, wird das "Erste Wiener Lesetheater" dem Publikum einen Querschnitt durch das Schaffen des bedeutenden Dichters präsentieren. Die bewegende "Hommage an Rainer Maria Rilke" fängt um 19.30 Uhr an. Der Eintritt ist gratis. Georg Beham-Kreuzbauer, Angelina Holzhofer (Violine), Gunter Matzka und Franz Schachtel spannen einen Bogen von den "Neuen Gedichten" bis hin zu den "Duineser Elegien". Das berühmte Gedicht "Der Panther" darf natürlich an diesem Abend nicht fehlen. Neben Auszügen aus dem Band "Traumgekrönt" ist das Prosawerk "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" zu hören. Auskünfte über die aktuelle Veranstaltung und über die geplanten Aktivitäten sind unter der Rufnummer 0699/19 66 22 42 einzuholen. Die Projekte der "read!!ing room"-Mannschaft reichen von Kultur-Aktionen im öffentlichen Raum bis zu Lesungen, Diskussionen, Führungen und Ausstellungen. Wer mag, kann die Arbeit des Vereinsteams durch individuelle Spenden fördern. Immer gilt das Motto "Pay as you wish". Die E-Mail-Adresse der umtriebigen Vereinsleute lautet:
readingroom@chello.at .

o Allgemeine Informationen: read!!ing room, Raum für (Alltags)Kultur: www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003