BMVIT zu Koralmbahn: Arbeiten voll im Plan

Wien (BMVIT) - Zu den wiederholt unrichtigen Behauptungen des Kärntner Landeshauptmanns Gerhard Dörfler stellt das BMVIT klar: Die Arbeiten an der Koralmbahn laufen nach Plan, es gibt weder Verzögerungen noch Mittelkürzungen.

Bis zur planmäßigen Fertigstellung im Jahr 2018 ist die Gesamtsumme für das Projekt mit 5,2 Mrd. Euro unverändert.

Das hat Infrastrukturministerin Doris Bures bereits mehrmals bestätigt, und bereits in zwei Schreiben an den Landeshauptmann nochmals bekräftigt. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Susanna Enk, Pressesprecherin
Telefon: +43 (0) 1 711 6265-8121
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0002