Schneeberger: Sissy Roth-Halvax war eine starke und entschlossene Kämpferin in Sachen Föderalismus und Frauenpolitik

Mitgefühl mit Familie, die einen ganz besonderen Menschen verloren hat

St. Pölten (OTS) - "Die niederösterreichische Politik hat mit Sissy Roth-Halvax eine starke und entschlossene Kämpferin verloren. Egal ob es um Frauen- oder Familienpolitik oder um die Verteidigung des Föderalismus ging, Roth-Halvax hat sich immer als engagierte und zielstrebige Politikerin gezeigt. In ihren zahlreichen politischen Funktionen, nicht zuletzt als Präsidentin des Bundesrats stand Roth-Halvax ihre Frau und meisterte die an sie gestellten Aufgaben mit Bravour", so VP-Klubobmann LAbg. Mag. Klaus Schneeberger zum Tod von Sissy Roth-Halvax.

"Mein Mitgefühl gilt aber speziell der Familie, vor allem ihren Kindern, die sich in den vergangenen 1 1/2 Jahren liebevoll und aufopfernd um ihre schwerkranke Mutter gekümmert haben. Die Größe, die Sissy Roth-Halvax hatte, zeigte sich auch darin, wie sie ihren Schicksalsschlag gemeistert hat", so Schneeberger.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003