Sissy Roth-Halvax (1946 - 2009) ÖVP-Politikerin nach langer schwerer Krankheit verstorben

Wien (PK) - Vom unerwarteten Ableben der ehemaligen Bundesrätin Sissy Roth-Halvax zeigte sich der Präsident des Bundesrates Erwin Preiner betroffen. Preiner würdigte Roth-Halvax als engagierte Frau und Politikerin, die sich für die Menschen eingesetzt hat und der der Föderalismus in Österreich stets ein Anliegen war.

Sissy Roth-Halvax wurde am 2.9.1946 in Wien geboren und besuchte nach der Matura die Hotelfachschule, bis zum Jahr 2000 arbeitete sie in der Tourismusbranche.

Von 1998 bis 2003 war sie Abgeordnete der ÖVP zum Niederösterreichischen Landtag, seit dem Jahr 2000 Bürgermeisterin der Gemeinde Maria Lanzendorf. Dem Bundesrat gehörte sie von April 2003 bis April 2008 an; im ersten Halbjahr 2006 übte sie die Funktion der Präsidentin der Länderkammer aus. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001