Von Punk bis Blasmusik: Gürtel Nightwalk am 29. August

Wien (OTS/RK) - Bereits zum zwölften Mal findet dieses Jahr der Gürtel Nightwalk statt. Einen Einblick in das diesjährige Programm vom 29. August gaben die SPÖ-GemeinderätInnen und GastgeberInnen Nurten Yilmaz, Kurt Stürzenbecher und Heinz Vettermann sowie Organisator Wolfgang Kopper Freitag Vormittag im "rhiz".

Start am Dach der Hauptbücherei

Auch dieses Jahr findet das Opening um 18.00 Uhr in der Hauptbücherei am Urban Loritz Platz statt. Die musikalische Seite bestreiten die vierköpfige "Musikarbeiterinnenkapelle" - weit jenseits klassischer Blasmusik - sowie "MC2" und der "Gameboymusicclub". Weiter geht es im Anschluß im Cafe Carina mit der traditionellen Lesung von "Selbstgeschriebenem und Fundstücken" der InitiatorInnen. Parallel dazu startet ab 19.00 Uhr das Musikprogramm mit einem breiten Portfolio an Bands und Live-Acts. Neben den Fun-Punk-Rockern "3 feet smaller" heizen unter anderem Freud, Monomania, Son of the Velvet Rat und Zeronic ein. "Queer electro pop made in Vienna" wird von "Pop:sch" ans Ohr gebracht und österreichischen Britpop lassen die "Curbs" hören.

Neben den zahlreichen Musik-Gigs gibt es noch weitere kulturelle Highlights, unter anderem zeigt das St. Balbach Volxkino ab 21.30 Uhr den japanischen Film "Go!". Das genaue Programm gibt es unter www.guertelnightwalk.at .

Langjährige Tradition

Der Gürtel Nightwalk existiert bereits seit 1998. Ziel war und ist, so die Initiatoren, einerseits die Gastronomie-Szene und andererseits junge österreichische Künstler zu unterstützen und den Stadtteil zu beleben. Dabei handle es sich um "das größte europäische Festival, das ins Stadtleben integriert wurde", so Yilmaz. (Schluss) kad

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck
Tel.: 01/ 4000 81922
E-Mail: evelyn.baeck@spw.at

Mag. Erwin Kadlik
Tel.: 4000/81 0823
E-Mail: erwin.kadlik@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012