ORF-Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche auf dem Weg der Besserung

Nach zufriedenstellendem Genesungsprozess aus Krankenhaus entlassen

Wien (OTS) - ORF-Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche hat die Auswirkungen seiner schweren Erkrankung Anfang Juni gut überstanden und befindet sich auf dem Weg eines ausgesprochen positiven Genesungsprozesses, gibt der ORF bekannt.

Dr. Willy Mitsche hat inzwischen seinen Spitalsaufenthalt beendet und wird sich in den nächsten Wochen einem Rehabilitationsprozess unterziehen, um seinen Gesundheitszustand zu stabilisieren. Vom Erfolg dieser Stabilisation wird auch der Zeitpunkt seiner Rückkehr in seine ORF-Direktoriumsfunktion abhängig sein. Der Hörfunkdirektor wird auch bis auf weiteres von ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Marketing und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001