Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner wird mit der Weißen Feder von Herzogenburg ausgezeichnet!

NÖKISS: Kinder ehren besondere Initiativen für Kinder

Herzogenburg (OTS) - Die NÖ Kindersommerspiele laden von 28. bis 30. August und von 4. bis 6. September zum bereits 38. Mal ins Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg ein. Jedes Jahr wird im Rahmen der Eröffnung (Sa, 29. August 2009, 14 Uhr, Arena) ein ganz besonderer Preis an Menschen überreicht, die mit besonderen Ideen Kindern Hilfe leisten. Die Jury, die mehrheitlich aus Kindern besteht und die unter dem Vorsitz von Propst Maximilian Fürnsinn bereits am 7. August getagt hat, wählte in diesem Jahr folgende Initiativen als Preisträger der "Weißen Feder von Herzogenburg" aus:

"Leo hilft jedem Kind": Geschäftsleute und Unternehmer in Korneuburg, die sich dieser Initiative angeschlossen haben, zeigen durch einen Aufkleber an ihren Geschäftsportalen und Büros, dass jedes Kind, das Hilfe braucht, diese hier auch erhalten wird. Anton Hartmann vom Verein Hilfreiche Brücke - Helping Bridge wird diese Auszeichnung übernehmen.

Weiters wird an diesem Tag auch die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner für ein Schulprojekt in Nepal ausgezeichnet, das sie gemeinsam mit ihrem Mann Ralf Dujmovits in Thulosirubari, einem kleinen Dorf ca. 75 km nordöstlich der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu initiiert hat. Gerade zurück vom K2 wird Sie es sich nicht entgehen lassen, den Preis persönlich in Herzogenburg entgegenzunehmen.

Dritter Preisträger ist die Kinderhilfe Bethlehem, das Babyhospital Bethlehem. Dieses einzige Kinderkrankenhaus im Westjordanland und Gazastreifen versucht, zumindest eine Basisversorgung für Kinder aller Ethnien und Religionen zu ermöglichen.

Die NÖ Kindersommerspiele, heuer unter dem Motto "Asien - von Dach der Welt ins Land des Lächelns" sind Österreichs größtes Kinderkulturfestival. An sechs Tagen werden etwa 60 Stunden Kindertheater, Puppenspiel und Ballett geboten; ein riesiges Kreativzentrum, Werkstätten und Wettbewerbe sowie der Circus Pikard, der ebenfalls am Gelände Station macht, runden das Angebot dieses Festes, bei dem Kreativität, nicht Kommerz, im Mittelpunkt steht, ab. 28. bis 30. August und 4. bis 6. September 2009
www.noekiss.at

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Paweronschitz
sandra.paweronschitz@univie.ac.at
0676 9422190
www.noekiss.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001