Grüne Niederösterreich: Misstrauen innerhalb der Landesregierung unerträglich!

Huber: Plakatkampagne der SPÖ gegen eigenen Regierungskollegen ist niveaulos

St.Pölten (OTS) - Der grüne Landesgeschäftsführer Thomas Huber bezeichnet das, was sich derzeit innerhalb der Landesregierung abspielt nur noch als "Kasperltheater".
"Sei es die Sicherheitsdebatte, die causa Spekulation oder die Abschaffung der Schulstarthilfe - die angeblichen Regierungspartner zeichnen sich ausschließlich durch Uneinigkeit und Streit aus", so Huber.
Höhepunkt der Dreistigkeit ist für Huber die Plakatkampagne der SPÖ gegen den Landeshauptmannstellvertreter Sobotka. "Mittels Plakaten dem Regierungspartner das Misstrauen auszusprechen, ist in Europa wohl einzigartig", so der Grün-Landesgeschäftsführer.
Huber fordert das Ende des Kasperltheaters und ehrliche Arbeit für die NiederösterreicherInnen. Daher - so Huber: "Liebe SPÖ - ab in die Opposition!"

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001