Neues Sothys - Konzept für individuelle Anti-Aging-Gesichtspflege Esprit von Coco Chanel für den Sothys-Look Herbst/Winter 09-10

Wien (OTS) - Veränderungen unserer Haut sind ein natürlicher Prozess und geben jedem Gesicht ein einzigartiges Aussehen und eine persönliche Ausstrahlung. Diese lassen sich aber nicht in starre Alterseinteilungen zwängen. Eine über längere Zeit stark beanspruchte Haut benötigt eine passende Hautpflege, die über eine simple Alterskategorisierung hinausgeht. Der französische Kosmetikspezialist Sothys hat nun ein völlig neuartiges Anti-Aging-Konzept patentieren lassen. "Cosmeceutical Anti-Aging" Pflegeprogramm, das auf einer professionellen Hautdiagnose aufbaut und so auf die unterschiedlichen Bedürfnisse jeder Haut abgestimmt werden kann.

Unsere Haut ist ein zuverlässiger Indikator für unseren Lebensstil, nur 25 Prozent der Hautalterung werden durch hormonelle / genetische Gegebenheiten beeinflusst. UV-Strahlung oder Umweltverschmutzung sowie Stress, Tabakkonsum und unsere Schlafgewohnheiten sind verantwortlich dafür, wie schnell sich unsere Haut verändert. Dieser Grad der Veränderung ist ausschlaggebend für die richtige Behandlung der Haut. "Jede Haut ist unterschiedlich, unabhängig davon, wie alt jemand ist." erklärt Mag. Udo Stadler, Geschäftsführer der österreichischen Vertriebstocher Diotima.

Hautpflege nach Maß

Die Hautzustände und Bedürfnisse werden in vier unterschiedliche Grade unterteilt und bilden so die Ausgangsbasis für die Behandlung. Die Pflege erfolgt durch den H2CR(TM)-Wirkstoffkomplex, der das gesunde Zellkapital aktiviert und die Hautfunktion verbessert. Zusätzlich kommt je nach Einteilung der Haut ein gezielter Anti-Aging-Wirkstoff zum Einsatz:

Grad 1: Mimikfalten: Ziel der Behandlung ist eine Stimulierung und Belebung der Haut. Der H2CR(TM)-Wirkstoffkomplex sorgt in Verbindung mit einem Zellenergiebooster für eine vitale, strahlende und glatte Haut.

Grad 2: sichtbare Falten: Die natürliche Kollagensynthese nimmt ab die Zellregeneration verlangsamt sich. Erste altersbedingte Falten tauchen auf. Durch den H2CR(TM)-Wirkstoffkomplex und Hyaluronsäure werden die Falten geglättet

Grad 3: tiefe Falten, erschlaffte Gesichtskonturen: Der natürliche Selbsterneuerungsprozess der Gewebefasern ist gestört und die Kollagensynthese nimmt weiter ab. Durch die Behandlung wird ein sanftes "Gesichts-Lifting" erzielt, das die Haut strafft und rekonstruiert.

Grad 4: Straffheitsverlust und müde Ausstrahlung: Sämtliche Hautfunktionen sind reduziert. Die Haut ist rauer und weniger elastisch. Der H2CR(TM)-Wirkstoffkomplex sorgt in Verbindung mit einem exklusiven Leinsamenkomplex für eine straffere und festere Haut.

Der Esprit von Coco Chanel für den Sothys-Look Winter 2009/10
In diesem Herbst setzen die Designer auf schlichte Eleganz. Diese verleiht eine Ausstrahlung und Vitalität, die durch den neuen Sothys-Look für die kalte Jahreszeit mit dunklen, natürlichen Farben und Glitzereffekten noch verstärkt wird. Die Mode von Coco Chanel wird wieder lebendig, man sieht wieder klassische Accessoires wie beispielsweise Perlen. Sothys greift den Trend auf und lässt die Frau modern, elegant und verführerisch zugleich erstrahlen.
Ein rauchiger Blick in grau und nachtblau, betont durch die neue "Glimmer Basis Gelcreme", sorgt für samtige Texturen an den Augenlidern. Für zarte Leuchteffekte wird die Creme alleine angewandt. In Kombination mit dem neuen Sothys "Sternenglimmer" leuchtet das Make-up wie eine Sternschnuppe.

Der Glimmer harmoniert perfekt mit schimmernden Lippen, erreicht durch den "Star-Gloss". Vor der Anwendung empfiehlt sich ein "Bambus Lippen-Peeling", das besonders glatte und zarte Lippen garantiert. Abschließend sorgt der neue "Lippenbalm" noch für Schutz und lang anhaltend geschmeidige Lippen. Balm und Peeling gibt es gemeinsam als "Lippenpflege Duo". Violett-schwarze Nägel mit nicht enden wollendem Glanz runden den perfekten Look für den Herbst/Winter 09-10 ab. Ein retro-moderner Trend, der jedes Gesicht in Schönheit erstrahlen lässt, harmonisch und verführerisch zugleich.
Weitere Infos unter www.sothys.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle für Sothys Österreich - Diotima HandelsgesmbH
Andrea Baidinger
Andrea Baidinger Kommunikationsberatung
A-1060 Wien, Gumpendorfer Straße 83, Tel +43-1-904 21 55-15
Email: andrea.baidinger@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWO0001