Pofalla: Wachstumskräfte weiter stärken

Berlin (ots) -

Zu den aktuellen Wachstumszahlen des Statistischen Bundesamtes erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Ronald Pofalla: Das ist ein Signal, das Mut macht. Die amtlichen Zahlen bestätigen aber auch, wie tief die Krise in Deutschland ist. Jetzt müssen wir alles tun, um die ersten neuen Wachstumskräfte weiter zu stärken. Deshalb setzt die Union auf Haushaltskonsolidierung, Förderung von Innovation und die Steuerentlastung der Bürger. Alles, was Wachstum gefährdet, gefährdet auch Arbeitsplätze und Lehrstellen. Aus diesem Grund lehnt die Union alle Pläne der SPD für Steuererhöhungen kategorisch ab.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
CDU Deutschlands
CDU-Pressestelle
Telefon: 030/22 070 141 - 144
Fax: 030/22 070 145

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005