Telekom Austria und Microsoft Österreich schnüren Top-Paket für Schüler und Studierende

Wien (OTS) - Spezielles Kombi-Angebot für SchülerInnen und Studierende im Aktionszeitraum von 14. August bis 14. September 2009 - Q16 Education Laptop mit Microsoft Windows und spezieller Microsoft Education Software sowie Highspeed-Internet-Anschluss zum Aktionspreis von einmalig 149,- Euro und ab 29,90 Euro pro Monat 1) -Gratis Herstellung für Telekom Austria Neukunden

Rechtzeitig vor Schulbeginn bringen Telekom Austria und Microsoft Österreich erstmals ein spezielles Kombi-Angebot für SchülerInnen und Studierende auf den Markt. Der Q16 Education Laptop ist mit Microsoft Windows und inkludiertem Update auf Windows 7 ausgestattet. Mit dem im Angebot enthaltenen MS Office Enterprise mit den Programmen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und vielen anderen sowie spezieller Microsoft Education Software sind SchülerInnen und Studierende ideal für das kommende Semester gerüstet. Beim Highspeed-Internet-Anschluss kann je nach Bedarf zwischen aonBreitband-Duo, aonKombi oder aonSuperKombi gewählt werden. "Der Zugang und die Nutzung moderner Informationstechnologien ist ein wichtiger Bestandteil qualitätsvoller Bildung. Laptop und Breitbandanschluss sollten daher bei Jugendlichen zur Standardausstattung zählen. Gerade der Schulbeginn ist aber für Eltern durch zahlreiche Anschaffungen mit finanzieller Belastung verbunden. Unser Angebot soll Eltern dabei unterstützen, ihre Kinder mit geringem finanziellen Aufwand an der digitalen Welt teilhaben zu lassen", erläutert Christian Bauer, Marketingleiter Telekom Austria TA AG. Den Education Laptop gibt es im Aktionszeitraum 14. August bis 14. September 2009 um 149,- Euro, der Highspeed-Internet-Anschluss kostet ab 29,90 Euro pro Monat.

Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Unterricht immer wichtiger

"Im Bildungsbereich spielen moderne Informations- und Kommunikationstechnologien heute eine bedeutende Rolle. Schüler und Studenten lernen in einer vernetzten Welt, den Anforderungen der Informationsgesellschaft gerecht zu werden. Gleichzeitig bieten Wikis, ePortfolios, Blogs & Co großes Potential bei der Wissensvermittlung. Der steigende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Unterrichtswesen erfordert, dass alle Schüler an der vernetzten Gesellschaft teilnehmen können. Mit 'FutureLearning' hat das Unterrichtsressort ein Konzept entwickelt, diese Möglichkeiten allen Schulpartnern in breiter Form zu erschließen", erklärt Christian Dorninger vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur den Bedarf an innovativen und gleichzeitig leistbaren Produkten und Services für SchülerInnen.

Telekom Austria und Microsoft Österreich engagieren sich seit Jahren im Bildungsbereich. Microsoft hat bereits im Jahr 2003 das "Partners in Learning" Programm initiiert. Das Unternehmen hat mit diesem Programm in den letzten Jahren mehr als 166 Millionen Schüler, Studierende und Lehrende aus 110 Ländern weltweit mit Aktivitäten und Software tatkräftig unterstützt und dabei mehr als 500 Millionen US-Dollar in die Zukunft der Ausbildung investiert. Auch in Österreich fördert Microsoft zahlreiche Projekte im Ausbildungsbereich: von der Bildungsinitiative "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache" für die Sprachentwicklung von Kindern in österreichischen Kindergärten, bis zum Austrian College and Highschool Agreement (MS-ACH) - einem Software-Mietmodell für alle höheren Schulen. "Der Weg führt weg vom PC Raum zum IT-gestützten Unterricht. Schon in wenigen Jahren wird jeder Schüler und Studierende mit Net- und Notebooks tagtäglich arbeiten und lernen. Microsoft unterstützt weltweit den Bildungsbereich um IT-vernetztes Lernen zu fördern. Das Angebot mit der Telekom Austria unterstützt dieses Anliegen optimal, indem es Eltern und Schülern diesen Schritt leistbarer macht", erklärt Andreas Exner, MBA Education Group Manager Microsoft Österreich. "Ein durchgängiger IT-gestützter Unterricht ist notwendig, damit Schüler lernen in einer vernetzten Welt mit modernen Methoden umzugehen und so den Anforderungen der heutigen Gesellschaft gerecht zu werden."

Auch Telekom Austria sammelte im Rahmen eines innovativen Pilotprojekts gemeinsam mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk) bereits wertvolle Erfahrungen beim Einsatz von Social Software in der Wissensvermittlung. Insgesamt neun österreichische Hauptschulen testeten das Web 2.0 im Schulunterricht. SchülerInnen und LehrerInnen arbeiteten mit Wikis und Weblogs an einer gemeinsamen Aufgabenstellung. Eine wissenschaftliche Untersuchung durch die Abteilung für Audiovisuelle Kommunikation am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg bescheinigte den Einsatzmöglichkeiten von Web 2.0 eine positive Bilanz für den Schulunterricht. "Die Web 2.0 Klasse" wurde unter anderem mit dem renommierten europäischen SABRE Award und dem deutschen PR Report Award ausgezeichnet.

Leistungsstarke Kombi für Schule, Uni und Freizeit

Mit dem attraktiven Kombi-Angebot surfen die jungen Neukunden in den eigenen vier Wänden mit einer ungeteilten Bandbreite mit fixem DSL Highspeed-Internet mit bis zu 8 Mbit/s (downstream, WLAN-Modem inklusive), mobil sind sie im besten Netz Österreichs (lt. Studie der TU Wien) unterwegs. Mit 2 GB Arbeitsspeicher und 320 GB Festplattenspeicher, einem Dual-Core Prozessor, Webcam und ATI Grafikkarte beweist der Quanta Q16 Education Laptop Leistungsstärke. Installiert ist das Betriebssystem Windows Vista Home Premium 32 Bit. Ein Upgrade für Windows 7 ist bereits enthalten 2). MS Office Enterprise als Komplettsoftware mit den bekannten Programmen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und vielen anderen sowie Media Player, Movie Maker, Meeting Place, Photo Gallery, und eine zusätzliche Lern-und Unterhaltungssoftware sowie FM4-Specials runden das umfangreiche Leistungsangebot ab. Die Microsoft-Software ist bei Erhalt des Laptops sofort nutzbar, eine Online-Registrierung entfällt.

Zu bestellen ist das neue Angebot im Internet unter www.telekom.at in allen Telekom Austria Shops, in den Postfilialen und bei allen Vertriebspartnern von Telekom Austria sowie unter der kostenlosen Serviceline 0800 100 100. Die Lieferung des Laptops erfolgt auf dem Postweg.

Es gelten die jeweils gültigen Leistungsbeschreibungen und Entgeltbestimmungen auf www.telekom.at. Alle Preise inkl. USt.

Fotomaterial und Presseaussendung finden Sie unter www.telekom.at/presseaussendungen sowie unter www.microsoft.com/austria/presse.

Über Telekom Austria TA AG

Telekom Austria TA AG ist Teil der Telekom Austria Group und umfasst alle Festnetzaktivitäten der Telekom Austria Group in Österreich. Sein Produktportfolio erstreckt sich über Sprachtelefonie, Daten- & IT-Lösungen, Internetzugang & Media, Mehrwertdienste und Wholesale. Weitere Informationen finden Sie unter www.telekom.at

Über Microsoft Österreich

Die Microsoft Österreich GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen. Seit 1991 ist Microsoft mit einer eigenen Niederlassung in Wien vertreten, seit 2006 verfügt das Unternehmen zudem mit Vexcel Imaging über eine F&E-Niederlassung in Graz. An beiden Standorten beschäftigt Microsoft insgesamt rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Ziel ist es, gemeinsam mit mehr als 5.000 heimischen Partnerunternehmen, Menschen und Unternehmen zu ermöglichen, durch Software ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
www.microsoft.com/austria

1) Aktion gültig von 14.08.-14.09.09 nur für Schüler/Studenten von österreichischen. Schulen/FHs od. Unis bei gleichzeitiger Bestellung von aonBreitband-Duo und dem Q16 Education Laptop. Mindestvertragsdauer 18 Monate. Laptop um EUR 149,- gilt bei einer Vertragsdauer von 36 Monaten ansonsten fällt eine Abschlagszahlung (max. EUR 180,-) an. Preis inkl. 5 MB mobilem Datentransfer/Monat. (A)DSL Herstellbarkeit vorausgesetzt. Es gelten die maßgeblichen AGB, LB und EB der Telekom Austria TA AG in der jeweils geltenden Fassung. Alle Preise inkl. USt. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.

2) 14,99,- Euro Handlingpauschale für Datenträger und Versand.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200908&e=20090813_m&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Telekom Austria TA AG

Mag. Gudrun Zimmerl
Kommunikation
Lassallestrasse 9, 1020 Wien
Tel: 059 059-1-11016
mailto: gudrun.zimmerl@telekom.at

Microsoft Österreich

Pressekontakt:
Microsoft Österreich
Herbert Koczera
Am Europlatz 3, 1120 Wien
Tel. +43 (1) 61064-234
Fax +43 (1) 610 64-200
mailto: i-herbk@microsoft.com

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Pleon Publico, Public Relations & Lobbying
Mag. Rudolf Greinix
Neulinggasse 37, 1030 Wien
Tel: +43 (1) 71786-139
Fax: +43 (1) 71786-60
mailto: rudolf.greinix@pleon-publico.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001