Über 30.000 Wiener Bürger stürmen die Wiener Ringstraße!

Wien (OTS) - Der Besuch der Motorrad Grand Prix Piloten anlässlich des MotoGP Brünn am kommenden Wochenende, war Anlass für tausende Wiener Bürger wochentags in der ersten Bezirk zu pilgern.
ATV als Medienvertreter der MotoGP in Österreich hat in nur kurzer Anlaufzeit tausende motorradbegeisterte Wiener mobilisiert.

Unter dem Motto: "MotoGP meets Vienna" hatten neun Toppiloten der internationalen MotoGP Szene die Möglichkeit eine Runde um die Wiener Ringstraße zu fahren. Von tausenden begeisterten Motorrad- Fans wurden die MotoGP Piloten bereits weit vor dem Parlament empfangen. Nur mit Mühe und mit freundlich, kontrollierten Einsatz der motorisierten Polizei, konnten die MotoGP- Piloten vor tausenden Wiener Besuchern zurück zum Burgtheater vor das Wiener Rathaus geleitet werden. Auch die Wiener Linien mussten wegen der riesigen Besucherströme kurzfristig den Betrieb einstellen.

Mit dieser ATV-Inszenierung und Besucherbeteiligung ist nicht nur bewiesen dass Motorrad- Sport in Österreich eine riesige Zielgruppe hat, sondern auch in der Wirtschaftskrise als potenter Wirtschaftsfaktor gewertet werden kann!

Bildergalerie-LINK freier Download >>>

Bildergalerie, freier Download:
http://www.ots.at/redirect/MotoGP

Fotonachweis: www.Motorrad-Reporter.at

Rückfragen & Kontakt:

MotoMedia Box.at
Die Österreichische Internet Plattform, Zielgruppe:
"einspurige, motorisierte FahrzeuglenkerInnen"
Karl Katoch, Tel.: +43 664 1444-444, Reporter@Box.at
Motorrad-Reporter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOR0001