Canadian Solar gibt Ergebnis des zweiten Quartals 2009 bekannt

Ontario, Kanada (ots/PRNewswire) - Höhepunkte des 2. Quartals 2009

-- 114,2 Mio. USD Nettoumsatz, 131-prozentige Umsatzsteigerung im Vergleich zum 1. Quartal 2009 mit einem Nettoumsatz von 49,5 Mio. USD -- Liefervolumen von 48,2 MW, Steigerung von 168 % gegenüber einem Absatz von 18 MW im 1. Quartal 2009. -- 20,2 % Brutto- und 15,5 % Nettomarge, verglichen mit 7,9 % negativer Bruttomarge bzw. 9,7 % negativer Nettomarge im 1. Quartal 2009. -- 0,49 USD verwässerter Gewinn je Aktie, verglichen mit 0,13 USD Nettoverlust je verwässerter Aktie im 1. Quartal 2009.

Canadian Solar Inc. (im Folgenden "das Unternehmen", "Canadian Solar" oder "wir" genannt) (Nasdaq: CSIQ) gab heute sein ungeprüftes Finanzergebnis des zweiten Quartals 2009 zum 30. Juni 2009 sowie einen Ausblick über die erwarteten Liefervolumen des dritten Quartals 2009 bekannt.

Der Nettoumsatz für das Quartal wurde mit 114,2 Mio. USD ausgewiesen, verglichen mit einem Nettoumsatz von 212,6 Mio. USD im zweiten Quartal 2008 und 49,5 Mio. USD im ersten Quartal 2009.

Der Nettogewinn wurde in diesem Quartal mit 17,7 Mio. USD bzw. 0,49 USD je verwässerter Aktie ausgegeben, verglichen mit 12,1 Mio. USD bzw. 0,41 USD je verwässerter Aktie im zweiten Quartal 2008 und einem Nettoverlust von 4,8 Mio. USD bzw. 0,13 je verwässerter Aktie im ersten Quartal 2009.

Im 2. Quartal 2009 erreichte unser Liefervolumen 48,2 MW, darunter 39,5 MW herkömmliche, hocheffiziente polykristalline Siliziummodule, 7,0 MW proprietäre e-Module und 1,7 MW an Zellen und solaren Anwendungsprodukten.

Die Steigerungen im 2. Quartal 2009 gingen aus allen regionalen Wirtschaftsräumen hervor, die für die Solarindustrie von Bedeutung sind. Europa ist auch weiterhin der am stärksten zur Steigerung beitragende Wirtschaftsraum. Unsere Umsätze in dieser Region stiegen von 36,0 Mio. USD im 1. Quartal 2009 um 86 % auf 66,9 Mio. USD im 2. Quartal 2009. Das Unternehmen verzeichnete zudem starke Umsatzsteigerungen in Asien und Amerika mit sequenziellen Steigerungen von 188 % bzw. 500 % gegenüber dem 1. Quartal 2009, was letztlich zu einer diversifizierten und ausgeglichenen globalen Marktverteilung führte.

Das Unternehmen hat permanent Verbesserungen am Wirkungsgrad der Stromumwandlung der Solarzellen und an den Produktionskosten vorgenommen. Bei unseren neuen, hocheffizienten monokristallinen Zellen erreichen wir mehr als 18,5 % Zellwirkungsgrad in der Pilotphase der Produktion und bei der aktuellen monokristallinen Zelle aus der Serienfertigung erreichten wir einen durchschnittlichen Wirkungsgrad von 17,2 % im 2. Quartal 2009. Bei den multikristallinen Zellen lag der durchschnittliche Wirkungsgrad während des Quartals bei 16,1 %. Bei den proprietären e-Modulen aus dem Low-Cost-Segment lag der durchschnittliche Wirkungsgrad während des Quartals bei rund 15 %. Auf der Ausgabenseite konnten wir die Wafer-to-Module-Verfahrenskosten für polykristalline Solarmodule im von 0,71 USD/Watt im 1. Quartal 2009 auf 0,60 USD/Watt im 2. Quartal 2009 senken.

Dr. Shawn Qu, Chairman und CEO von Canadian Solar, kommentierte diese Entwicklung wie folgt: "Unser Umsatz im zweiten Quartal lag deutlich über den Erwartungen, da wir starke Kundenaufträge aus aller Welt verzeichnen konnten. Wir sind froh, dass wir eine konservative Finanzmanagementstrategie im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2008 und im 1. Quartal dieses Jahres gewählt haben, unter anderem durch umsichtige Lagerhaltungsmassnahmen und umsichtiges Cashmanagement, womit wir die Lieferengpässe und Finanzierungskosten im 2. Quartal bewältigen konnten. Diese Vorteile ergaben, zusammen mit den konkurrenzfähigen Prozesskosten und der schlanken betrieblichen Struktur, eine signifikante Verbesserung unserer Brutto- und Nettomargen, und sie schaffen uns eine gute Ausgangsposition für den Erfolg der kommenden Quartale. Wir haben bemerkt, dass viele Kunden und die sie finanzierenden Banken sich aufgrund der wettbewerbsfähigen Preise, der Produktqualität und der starken Bilanz für Produkte von Canadian Solar entscheiden. Unser flexibles Geschäftsmodell der vertikalen Integration, unsere Reputation für hohe Qualität und unsere soliden Beziehungen zu Kunden ermöglichen uns nicht nur konkurrenzfähig zu sein, sondern auch Marktanteile in wirtschaftlich schwierigen Zeiten hinzuzugewinnen."

Arthur Chien, CFO von Canadian Solar, bemerkte: "Im 2. Quartal haben wir unseren kostspieligen Lagerbestand abgebaut. Wir verfügen nun über eine sehr gute Ausgangsposition, um einen weiteren Rückgang der Rohmaterialkosten für den Ausbau unserer Marktanteile zu nutzen. Unser aktueller Lagerbestand setzt sich primär aus Rohsubstrat, Wafer und Zellen zusammen, die wir für die Lieferungen im 3. Quartal nutzen werden."

Umsatz nach Wirtschaftsraum (in Millionen US$) Region Q2 2009 Q1 2009 Q2 2008 Umsatz % Umsatz % Umsatz % Asien 31,1 27,2 % 10,8 21,8 % 13,1 6,2 % Europa 66,9 58,6 % 36,0 72,7 % 188,3 88,6 % Amerika 16,2 14,2 % 2,7 5,5 % 11,2 5,2 % Summe 114,2 100 % 49,5 100 % 212,6 100 % Region 1.Hj. 2009 1.Hj. 2008 Umsatz % Umsatz % Asien 41,9 25,6 % 15,5 4,0 % Europa 102,9 62,9 % 355,9 92,7 % Amerika 18,9 11,5 % 12,4 3,3 % Summe 163,7 100 % 383,8 100 % Jüngste Entwicklungen -- Planmässiger Verlauf bei der Erweiterung der Modulkapazität auf 820  MW, der Zellenfabrikation auf 420 MW bis zum Ende des 3. Quartals und bei der Expansion der Ingot- und Wafer-Anlage auf 200 MW bis zum Ende des Jahres. -- Als Teil dieses Wachstumsplans hat Canadian Solar kürzlich jederzeit verfügbare Zusatzkreditlinien von rund 300 Millionen US-Dollar eingerichtet. Damit verfügt das Unternehmen über Kreditlinien in Höhe von insgesamt 524 Millionen US-Dollar. -- Canadian Solar Japan, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, wurde gegründet und mit Personal ausgestattet, um den Wachstumsmarkt in Japan zu bedienen; erste Umsätze werden im 4. Quartal des Jahres 2009 erwartet. -- Canadian Solar Solutions, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens in Ontario, Kanada, wurde integriert und mit Personal ausgestattet, um die signifikanten Marktchancen in Kanada zu nutzen.

Ausblick

Basierend auf der Einschätzung der Marktsituation, auf Prognosen und anhand der Auftragslage erwarten wir im 3. Quartal 2009 ein Liefervolumen von etwa 90 MW bis 100 MW. Von heute ausgehend erwarten wir einen Lieferumfang von rund 260-270 MW für das Gesamtgeschäftsjahr 2009, also eine Steigerung gegenüber dem vorherigen Richtwert von 200 MW bis 220 MW. Der obige Ausblick basiert auf den aktuellen Ansichten des Unternehmens hinsichtlich der Betriebs- und Marktsituation, die sich allerdings ändern können. Zu den Risiken für unsere Richtwertschätzung gehören auch Änderungen im Umfeld der Produktpreise und der Projektfinanzierung.

Dr. Shawn Qu, Chairman und CEO von Canadian Solar, stellt fest:
"Wir sind überzeugt, dass die erhebliche Steigerung der Kundenbestellungen im 3. Quartal 2009 im Vergleich zum 2. Quartal 2009 unsere Fähigkeit verdeutlicht, Marktanteile hinzugewinnen können. Die Anteilsgewinne sind das Ergebnis unserer wettbewerbsfähigen Preispolitik, hoher Produktqualität und der Finanzierbarkeit unserer Produkte. Auch wenn der Markt unsicher bleibt und Solarprojekte zu finanzieren weiter schwierig ist, sind wir davon überzeugt, bei der weiteren Expansion unseres Unternehmens in diversifizierte Wirtschaftsregionen, darunter Deutschland, Italien, Tschechien, Spanien, Korea und die Vereinigten Staaten, den jetzigen Schwung mit ins 4. Quartal nehmen zu können. In naher Zukunft erwarten wir zudem Umsatzanteile aus Japan, China und Kanada."

Konferenzschaltung für Investoren / Einzelheiten zum Webcast

Die Einwahlnummer für die Live-Konferenzschaltung, die am Donnerstag, den 6. August 2009 um 8:00 Uhr US-Ostküstenzeit (6. August 2009 um 20:00 Uhr Ortszeit Hongkong) stattfinden wird, lautet +1-617-847-8712. Der Zugangscode für die Konferenzschaltung lautet 63818298. Ein Live-Webcast der Telefonkonferenz steht ebenfalls auf der Website von Canadian Solar unter http://www.canadian-solar.com zur Verfügung.

Eine Aufzeichnung des Anrufs wird rund eine Stunde nach Ende der Live-Konferenz bis zum 13. August 2009 um 12:00 Uhr US-Ostküstenzeit (14. August 2009 um 24:00 Uhr Ortszeit Hongkong) über die Telefonnummer +1-617-801-6888 zu hören sein. Der Zugangscode für die Aufzeichnung lautet 52551852. Es steht zudem eine Webcast-Aufzeichnung unter http://www.canadian-solar.com zur Verfügung.

Informationen zu Canadian Solar Inc. (NASDAQ: CSIQ)

Canadian Solar Inc. ist führender, vertikal integrierter Anbieter von Ingot-, Wafer-, Solarzellen-, Solarmodul- und sonstigen Solaranwendungen. Canadian Solar entwickelt, fertigt und liefert Solarprodukte und Solarsysteme für den On-Grid- und Off-Grid-Einsatz an Kunden in aller Welt. Canadian Solar ist hinsichtlich der Fertigungskapazität einer der grössten Solarmodulproduzenten der Welt. Mit Betrieben in Nordamerika, Europa und Asien liefert Canadian Solar erstklassige Qualität, kostengünstige und umweltfreundliche Solarlösungen und unterstützt so die nachhaltige Entwicklung. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.canadian-solar.com

Safe-Harbor-Statements / Zukunftsweisende Aussagen:

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen bezüglich zukünftigem finanziellen und branchenspezifischen Wachstum sind zukunftsweisende Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich anders ausfallen. Diese Aussagen unterliegen den "Safe Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. In einigen Fällen können zukunftsweisende Aussagen anhand von Begriffen wie "glaubt", "erwartet", "sieht voraus", "beabsichtigt", "schätzt", Negationen dieser Begriffe oder vergleichbarer Terminologie erkannt werden. Zu den Faktoren, die zu einer Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse führen können, zählen allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftsbedingungen sowie die Lage der Solarbrache; Regierungsunterstützung für den Einsatz von Solarenergie; zukünftige Knappheit oder mangelnde Verfügbarkeit von hochreinem Silizium; Verbrauchernachfrage an Endprodukten und Inventarbestände dieser Produkte in der Lieferkette; Nachfrageveränderungen seitens wichtiger Kunden einschliesslich Kunden aus dem Verkauf von Siliziummaterialien; Nachfrageveränderungen auf grossen Märkten wie Deutschland; Veränderungen der Auftragsmuster unserer Kunden; Veränderungen der Produktmischung; Kapazitätsauslastung; Wettbewerbsniveau; Preisdruck und Rückgang der durchschnittlichen Verkaufspreise; Verzögerung bei der Markteinführung neuer Produkte; anhaltender Erfolg bei technologischen Innovationen und Lieferung von nach Kundenwunsch gefertigten Produkten; Knappheit bei Materiallieferung oder Kapazitätsanforderungen; Verfügbarkeit von Finanzierungsmöglichkeiten; Wechselkursschwankungen; Rechtsstreitigkeiten und andere Risiken, wie sie in den bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC hinterlegten Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind, einschliesslich des Geschäftsberichts auf dem Formular 20-F, der am 8. Juni 2009 hinterlegt wurde. Wenngleich das Unternehmen davon überzeugt ist, dass die in den zukunftsweisenden Aussagen enthaltenen Erwartungen begründet sind, kann es keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Umfang der Geschäftstätigkeit, Leistung oder Erfolge gewähren. Auf besagte zukunftsweisende Aussagen sollte man sich nicht in übertriebenem Masse verlassen. Sämtliche Informationen dieser Pressemitteilung entstammen, sofern nicht anders erwähnt, dem heutigen Datum. Canadian Solar verpflichtet sich, die Anforderungen des geltenden Rechts ausgenommen, nicht zu einer Aktualisierung dieser Informationen.

Canadian Solar Inc. Kurzfassung der konsolidierten Ertragsrechnung (ungeprüft) (Sofern nicht anders angegeben: Zahlenangaben in Tausenden US-Dollars, ausgenommen Angaben zu Aktien und Werte je Aktie)   Posten Q2 2009 Q1 2009 Q2 2008 Hj.1 2009 Hj.1 2008   Nettoumsätze 114.176 $ 49.465 $ 212.585 $ 163.641 $ 383.820 $   Umsatzkosten 91.096 53.360 179.509 144.456 322.509   Bruttogewinn (-verlust) 23.080 (3.895) 33.076 19.185 61.311   Vertriebskosten 3.229 1.881 2.852 5.110 5.357 Allgemeiner und Verwaltungs- aufwand 6.410 4.518 6.485 10.928 11.911 Forschungs- und Entwicklungs- aufwand 530 470 447 1.000 749   Gesamtbetriebs- kosten 10.169 6.869 9.784 17.038 18.017 Gewinn (Verlust) aus operativ. Geschäft 12.911 (10.764) 23.292 2.147 43.294   Zinsaufwand (1.913) (2.254) (3.509) (4.167) (6.332) Zinsertrag 2.849 563 59 3.412 161 Gewinn durch Schuldentilgung -- -- 2.430 -- 2.430   Umschuldungs- aufwand -- -- (10.170) -- (10.170) Gewinn (Verlust) an Fremd- währungs-  derivaten (1.050) 11.366 -- 10.316 --   Währungsgewinn (-verlust) 6.038 (2.876) 619 3.162 7.693   Gewinn (Verlust) vor Steuern 18.835 (3.965) 11.483 14.870 37.076   Ertragsteuer (1.163) (820) 580 (1.983) (6.428)   Nettogewinn (-verlust) 17.672 $ (4.785) $ 12.063 $ 12.887 $ 30.648 $   Nicht verwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie 0,50 $ (0,13) $ 0,43 $ 0,36 $ 1,10 $ Gewichtete mittlere Anzahl im Umlauf befindlicher Aktien 35.699.453 35.686.313 28.085.875 35.692.919 27.738.862 Verwässerter Gewinn (Verlust) je Aktie 0,49 $ (0,13) $ 0,41 $ 0,36 $ 1,05 $ Gewichtete mittlere im Umlauf befindlicher Aktien (verwässert) 36.141.329 35.686.313 29.384.701 35.802.842 29.210.678

Anmerkung: Wie bereits per Pressemitteilung verlautbart wurde der Nettogewinn des 2. Quartals 2008 und des 1. Halbjahrs 2008 um 1,5 Mio. USD bzw. 1,1 Mio. USD nach rückwirkender Anwendung von FASB Staff Position - APB 14-1 zum 1. Januar 2009 angehoben.

Canadian Solar Inc. Zusammenfassung der konsolidierten Bilanz (ungeprüft) (in Tausend US-Dollar) Rechnungsposten 30.06.2009 31.12.2008 Aktiva Umlaufvermögen Liquide Mittel 86.832 $ 115.661 $ Verfügungsbeschränkte Mittel 158.558 20.622 Forderungen, abzüglich Pauschalwertberichtigung 115.679 51.611 Lagerbestände 107.635 92.683 Vorsteuer 18.728 15.900 Vorauslagen für Zulieferer 19.572 24.654 Vermögen aus Fremdwährungsderivaten -- 6.974 Antizipative Rechnungsabgrenzungsposten und sonstiges Umlaufvermögen 15.809 10.910 Umlaufvermögen - Zwischensumme 522.813 339.015 Sachanlagen 172.348 165.542 Immaterielle Anlagen 219 263 Vorauslagen für Zulieferer 43.582 43.087 Vorausbezahltes Landnutzungsrecht 12.658 12.782 Investitionen 3.000 3.000 Latente Steuerverbindlich- keiten - langfristig 6.537 6.966 Summe Aktive 761.157 570.655 Passiva und Eigenkapital Kurzfristige Verbindlichkeiten Kurzfristiges Fremdkapital 266.744 110.665 Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen 59.536 29.957 Sonstige Verbindlichkeiten 21.810 24.043 Vorauslagen von Kunden 4.107 3.571 Geschuldet an verbundene Unternehmen 41 94 Verbindlichkeiten aus Fremdwährungsderivaten 169 -- Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten 6.608 4.333 Kurzfristige Verbindlichkeiten - Zwischensumme 359.015 172.663 Kumulierter Garantieaufwand 12.190 10.847 Verbindlichkeiten unsichere Steuerposten 9.882 8.704 Wandelanleihen 848 830 Langfristiges Fremdkapital 30.738 45.357 Summe Fremdkapital 412.673 238.401 Eigenkapital 395.252 395.154 Kapitalrücklagen (63.548) (66.705) Rückbehaltener Gewinn (Bilanzverlust) 1.783 (11.104) Kumulierte übrige Erträge 14.997 14.909 Summe Eigenkapital 348.484 332.254 Summe Verbindlichkeiten und Eigenkapital 761.157 $ 570.655 $

Rückfragen & Kontakt:

In Kanada: Alex Taylor, IR Direktor von Canadian Solar Inc., Tel.
+1-519-954-2057, Fax +1-519-954-2597, E-Mail: ir@csisolar.com; oder
in den USA: David Pasquale, Global IR Partners, Tel. +1-914-337-8801,
E-Mail: csiq@globalirpartners.com, im Auftrag von Canadian Solar Inc.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007