Fannie Mae meldet Ergebnisse für das zweite Quartal 2009

Washington (ots/PRNewswire) - Fannie Mae (NYSE: FNM) meldete heute die Ergebnisse des zweiten Quartals 2009 und reichte ausserdem bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission einen Quartalsbericht auf Formular 10-Q ein. In den eingereichten Unterlagen ist ein konsolidierter Quartalsabschluss für das zweite Quartal 2009 enthalten. Die folgenden Dokumente sind ab sofort auf der Website von Fannie Mae abrufbar:

  • Pressemeldung mit den Finanzergebnissen des zweiten Quartals 2009
  • Quartalsbericht von Fannie Mae auf Formular 10-Q
  • Anhang zur Kreditsituation im zweiten Quartal 2009

Die Aufgabe von Fannie Mae besteht in der Erhöhung des Angebots an erschwinglichem Wohnraum in den USA und der Beschaffung von globalem Kapital für unsere Gemeinden. Fannie Mae wird gemäss einer Satzung der US-Bundesregierung geführt und ist im sekundären Hypothekenmarkt der USA tätig, um zu gewährleisten, dass Hypothekenbanken sowie andere Kreditgeber über ausreichende Mittel verfügen, um Eigenheimkäufern Darlehen anbieten zu können. Wir unterstützen die Versorgung Amerikas mit Wohnraum.

Rückfragen & Kontakt:

Brian Faith von Fannie Mae, +1-202-752-6720

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002