Simmering: Historikerin führt durch Schloss Neugebäude

Schloss-Besichtigung am 9. August: 0664/574 52 10

Wien (OTS) - Cineasten aus ganz Wien ist Schloss Neugebäude in Simmering als Veranstaltungsort des jährlichen Film-Festivals "Ein Sommer im Schloss" bekannt. Nur wenige Besucher sind aber mit der wechselvollen Geschichte der Renaissance-Schlossanlage vertraut. Die Historikerin Mag. Helga Rauscher schafft Abhilfe bei Wissenslücken:
Am Sonntag, 9. August, findet wieder einmal eine Führung durch das schmucke Schloss statt. Um 14 Uhr fängt die Tour an. Ausgangspunkt ist der Schloss-Eingang (11., Otmar Brix-Gasse 1, bei der Meidlgasse). Erwachsene haben 4 Euro zu bezahlen. Kinder (bis 16 Jahre) dürfen kostenlos beim Rundgang mitmachen. Information und Anmeldung: Telefon 0664/574 52 10.

Erzählung über Sultan Süleyman und Neugebäude-Türme

Im Verlauf der Führung werden die Teilnehmer mit vielen Fakten über die bei der Errichtung von Schloss Neugebäude mitwirkenden Personen versorgt. Mag. Helga Rauscher veranschaulicht das Tun von Künstlern, Gärtnern, Wasserbauern, Steinmetzen und anderen Beteiligten. Auch die einstige Rolle von Kaiser Maximilian II. wird umfassend beleuchtet, nicht zuletzt die Einflussnahme des Bauherrn auf die Architektur. Mehr als 35 Personen können nicht bei der Tour mitgehen. Ab 10 Interessenten findet die Exkursion statt. Die Veranstaltung dauert ungefähr 1,5 Stunden. Rauscher zeigt den Teilnehmern zum Beispiel die "Reiterrampe" sowie ein "Ballspielhaus" und eine "Grotte". Das Publikum tritt mutig in den "Löwen-Hof" ein und hört eine Sage über Sultan Süleyman und die Türme des Schlosses.

o Allgemeine Informationen: Veranstaltungen im Schloss Neugebäude: www.schlossneugebaeude.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005