Ekazent berät bei Errichtung neuer Einkaufspassage in Kufstein

Wien (OTS) - - Die Tiroler Unternehmensgruppe Bodner errichtet mit Ekazent-Unterstützung die Kufstein Galerien mit Mietwohnungen im Zentrum der Inn-Stadt

- Spatenstich erfolgte im vergangenen Mai, Eröffnung für Oktober 2009 geplant

~

Ekazent wurde mit der Beratung für Centermanagement, Facility-Management, Marketing sowie mit Vermietungsleistungen der neuen "Kufstein Galerien", einer Einkaufspassage im Zentrum der Tiroler Stadt am Inn, beauftragt. Die Eröffnung der neuen, rund 9.250 Quadratmeter großen "Kufstein Galerien" ist für Oktober 2009 geplant, das Image von Kufstein als Einkaufsstadt soll davon weiter profitieren. Der Spatenstich erfolgte bereits im Mai 2008 mit Hilfe der Sängerin Zabine Kapfinger, die als Taufpatin für das 30-Millionen-Euro-Projekt fungierte. Die Tiroler Firma Ing. Hans Bodner Baugesellschaft mbH & Co KG errichtet mit den neuen "Kufstein Galerien" ein multifunktionales Projekt, bestehend aus Einkaufszentrum, 42 Mietwohnungen und dreigeschossiger Tiefgarage. Für das Einkaufszentrum konnten attraktive Mieter, wie Hennes & Mauritz, New Yorker, M-Preis, Red Zack sowie Anbieter aus Kufstein gewonnen werden.

"Wir freuen uns, der renommierten Tiroler Unternehmensgruppe bei der Realisierung eines derart spannenden und auch innovativen Projektes mit unserem Know-how sowie mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können", erklärt Ekazent-Geschäftsführer Kurt Schneider die beratende Rolle seines Unternehmens.

Ekazent ist eines der traditionsreichsten und erfolgreichsten Unternehmen in der Handelsimmobilien-Branche Österreichs mit einem Jahresumsatz von mehr als zwei Millionen Euro. Ekazent managt unter anderem so bekannte Handelsimmobilien wie die Ringstrassen-Galerien, das Zentrum Simmering und das Generali Center in Wien, die Kiesel Passage in Salzburg, das City Point in Steyr oder das Einkaufszentrum Uno Shopping Center in Linz sowie das größte Shopping-Center Projekt in Kroatien, das West Gate Shopping Center.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen Ihnen die beiden Ekazent-Geschäftsführer Kurt Schneider (kurt.schneider@ekazent.at / Mobil: +43/664/4319026 / Tel: +43/1/20122-3500 / Fax: +43/1/20122-3119) und Mag. Robert Podebradsky (robert.podebradsky@ekazent.at / Mobil: +43/664/2623519 / Tel: +43/1/20122-3110 / Fax: +43/1/20122-3119) jederzeit gerne zur Verfügung Wien. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.ekazent.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005