EANS-Adhoc: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten / Solar-Fabrik AG veräußert das Segment der Waferaufbereitung

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

06.08.2009

Freiburg, 6. August 2009 - Mit Datum vom 6. August 2009 hat die Solar-Fabrik AG ihre 80%ige Beteiligung an der Solar-Fabrik Silicon Services Ltd. (kurz: SFSS), die ihrerseits 100% der Anteile an der Poseidon Solar Services Pte. Ltd. hält, veräußert. Damit gibt die Solar-Fabrik das Arbeitsgebiet der Waferaufbereitung auf und setzt ihren eingeschlagenen Weg der

Fokussierung auf Solarstrommodule und -systeme konsequent weiter fort. Die Geschäftsaussichten für das Segment Waferaufbereitung haben sich über die letzten drei Quartale kontinuierlich verschlechtert. Dies ist begründet in dem aktuellen Überangebot an Silizium, aufgrund dessen

aufbereitetes Silizium nicht mehr nachgefragt wird. Aus der Veräußerung resultieren Abwertungen auf Vermögenswerte in Höhe von TEUR 3.850, die im Halbjahresfinanzbericht berücksichtigt werden. Im Rahmen der Veräußerung fließen der Solar-Fabrik AG insgesamt Barmittel in Höhe von rd. TEUR 900 zu.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten Munzinger Str. 10 D-79111 Freiburg Telefon: +49(0)761 4000 0 FAX: +49(0)761 4000 199 Email: info@solar-fabrik.de WWW: http://www.solar-fabrik.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE0006614712 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Investor Relations
Tel.: +49 (0)761 - 4000 0
E-Mail: investor@solar-fabrik.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0019