Der 8. August ist heuer erstmals "Tag der Paradeiser"

Des Österreichers Lieblingsgemüse ist ein paradiesischer Kraftspeicher

Wien (OTS) - Paradeiser sind das Lieblingsgemüse des Österreichers. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei rund 26 kg und steigt von Jahr zu Jahr. Im Hochsommer hat der Paradeiser, ein Kind der Sonne, Hochsaison. Die größten Paradeiseranbauflächen befinden sich im sonnigen Burgenland. Am häufigsten kaufen die Tiroler Tomaten. Dies geht aus der Rollierenden Agrarmarktanalyse der AMA Marketing hervor. Heuer wird diesem kulinarischen Sommersonnenkönig am 8. August erstmals im Rahmen des "Tages der Paradeiser" gehuldigt.

Weitere Bilder abrufbar unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200908&e=20090806_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

AMA Marketing
Mag. Karin Silberbauer, AMA-Managerin Obst & Gemüse,
Tel. 01/33151-420,
E-mail: karin.silberbauer@ama.gv.at.

Mag. Hermine Hackl, Unternehmenskommunikation, Tel. 01/33151-401,
Mobil 0664/837 61 78, E-mail: hermine.hackl@ama.gv.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001