Hilfswerk: Rechnungshofbericht bestätigt regionale Unterschiede bei Pflegegeld

Präsident Othmar Karas fordert Einbindung des Pflegepersonals bei der Begutachtung

Wien (OTS) - "Der Rechnungshofbericht bestätigt einmal mehr,
welche Unterschiede es in Österreich bei der Pflegegeldeinstufung noch gibt!", kommentiert Hilfswerk-Präsident Othmar Karas, den heute, Donnerstag publizierten Bericht des Rechnungshofs.

"Wir fordern einheitliche Rechtsgrundlagen und einen einheitlichen Vollzug der Pflegegeldeinstufung, mit Einbindung des Pflegepersonals!", sagt Karas. "Wir brauchen eine umfassende Reform der Pflegefinanzierung mit bundesweit einheitlichen Spielregeln", so Karas abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Harald Blümel
Hilfswerk Österreich
Bundesgeschäftsstelle
Tel.: 01 / 40442 - 12
Mobil: 0676 / 8787 60203
harald.bluemel@hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001