BZÖ hat neues Logo für SPÖ entworfen

BZÖ-Grosz: "Erlaube mir, Honorarnote an SPÖ-Steiermark-Stiftung zu stellen"

Wien 2009-08-06 (OTS) - Das steirische BZÖ hat für die SPÖ ein neues Logo entworfen. Nach den Stiftungsskandalen in Oberösterreich und in der Steiermark sowie der versuchten Steuerhinterziehung in Kärnten sei eine Namens- und Logoänderung der SPÖ nur logisch, so der steirische BZÖ-Chef und Rechnungshofsprecher NAbg. Gerald Grosz am Donnerstag.

"Die SPÖ steht für Steuerhinterziehung und Stiftungen; deshalb die neue Bezeichnung "SPÖ - Steuerhinterzieherpartei Österreichs". Um der SPÖ-Spitze die Namens- und Logoänderung zu erleichtern, übermitteln wir der SPÖ hiermit gleich einen passenden Logovorschlag zur weiteren Verwendung. Ich werde mir erlauben, eine Honorarnote an die steirische SPÖ-Stiftung zu stellen, erwarte mir aber eine ordentliche, alle Steuern inkludierte, Abrechnung", so Grosz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Steiermark

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005