Ortsdurchfahrt von Buchbach neu gestaltet

Mehr Sicherheit und Lebensqualität

St. Pölten (NLK) - In Buchbach in der Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land wurde nach Verlegung sämtlicher Einbauten für Wasser, Strom und Kanal kürzlich die neu gestaltete Ortsdurchfahrt für den Verkehr freigegeben. Durch das Bauvorhaben, bei denen die beiden Landesstraßen L 8138 und L 8128 auf einer Länge von 1.250 Metern erneuert wurden, sollen die Lebensqualität und die Verkehrssicherheit vor Ort erhöht werden.
Die neue Ortsdurchfahrt wurde entsprechend den örtlichen Gegebenheiten und den heutigen Verkehrsstandards mit einer Fahrbahnbreite von fünf Metern ausgeführt. Zahlreiche Grün-, Neben-und Abstellflächen mit insgesamt 1.200 Quadratmetern bieten ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr.
Die Planungen erfolgten durch die NÖ Straßenbauabteilung Waidhofen an der Thaya. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Waidhofen an der Thaya in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region in einer Bauzeit von zehn Monaten durchgeführt. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 550.000 Euro, wobei 410.000 Euro vom Land Niederösterreich und 140.000 Euro von der Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land getragen werden.
Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-60143.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001