AVISO: StR Schicker und ARBÖ Wien fördern neue Fahrräder

Wien (OTS) - In Wien ist man europaweit am sichersten unterwegs. Auch die Unfallzahlen im Radverkehr gingen in den letzten drei Jahren um 10 Prozent zurück. Damit sich dieser positive Trend weiter fortsetzt gilt es, neben planerischen und baulichen Maßnahmen, auch dafür Sorge zu tragen, dass die Fahrräder auf Wiens Straßen sicherheitstechnisch entsprechend gut ausgestattet sind. Besonders alte Drahtesel weisen hier Defizite auf. Deshalb fördert der ARBÖ Wien gemeinsam mit Stadtrat DI Rudi Schicker den Kauf neuer Fahrräder.

Alle VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

o Ihre Gesprächspartner sind: DI Rudi Schicker, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr Herbert Hübner, Landesgeschäftsführer ARBÖ-Wien o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 10. August, 10.30 Uhr Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1010, Friedrich-Schmidt-Platz 9

(Schluss) shm

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Schipany
Mediensprecher StR. DI Rudolf Schicker
Telefon: 01 4000-81416
E-Mail: martin.schipany.ms1@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Herbert Hübner
Landesgeschäftsführer ARBÖ Wien
Telefon: 050 123 2900 131
Mobil: 0664/60 123 334
E-Mail: huebner@arboe.at
http://www.arboe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004