Aktion "Naturnahe Grünoase": Beratungstage im Rathaus

Die Wiener Umweltschutzabteilung nimmt Anmeldungen zur Aktion "Naturnahe Grünoase" im Stadtinformationszentrum entgegen

Wien (OTS) - Mit der Plakette "Naturnahe Grünoase" zeichnet die Wiener Umweltschutzabteilung ökologisch gepflegte und naturnah gestaltete Grünflächen in der Stadt aus. Die Aktion "Naturnahe Grünoase" wird in Kooperation mit dem Bürgerdienst Wien und "die umweltberatung" Wien durchgeführt. Wienerinnen und Wiener aus den Bezirken 1 bis 9, die ihre Grünoasen für die Plakette einreichen wollen, können dies im August auch im Stadtinformationszentrum im Rathaus machen. Dort ist die Wiener Umweltschutzabteilung an vier Tagen jeweils Mittwochs mit einem Info-Stand vor Ort und hilft bei der Einreichung. Darüber hinaus werden Informationen und Folder zur naturnahen Gartengestaltung und zu weiteren Naturschutzprojekten der MA 22 geboten.

Vier Beratungstage im Stadtinformationszentrum

Am 5., 12., 19. und 26. August jeweils von 8.00 bis 15.00 Uhr kann man sich im Stadtinformationszentrum mit Unterstützung von ExpertInnen der MA 22 für die Plakette anmelden. Angesprochen sind alle Wienerinnen und Wiener, die sich mit kleinen aber feinen Grünoasen ihr eigenes Naturparadies mitten in der Stadt geschaffen haben. "Wir wollen den Wienerinnen und Wienern vermitteln, dass der Wert von Natur in der Stadt nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Grünflächen in der Stadt sind für das Wohlbefinden ihrer BewohnerInnen sehr wichtig. Sie dienen nicht nur der Erholung -Pflanzen und Bäume filtern auch Staub aus der Luft, binden Kohlendioxid, setzen Sauerstoff frei und wirken ausgleichend auf das Stadtklima," so Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung. "Mit der Vergabe der Plakette wollen wir uns bei den Wienerinnen und Wienern dafür bedanken."

o Beratungstage "Aktion Naturnahe Grünoase" 5., 12., 19. und 26. August 2009, jeweils von 8.00 bis 15.00 Uhr Ort: Stadtinformationszentrum, Rathaus, Friedrich-Schmidt-Platz 1 Erreichbarkeit: U2 Station Rathaus

Plakette für Naturnahe Grünoasen

Für die Auszeichnung eingereicht werden können Gärten, Innenhöfe, Dachterrassen, begrünte Hausfassaden oder Dachbegrünungen. Dabei sind bestimmte Kriterien aus der ökologischen Gartenpflege zu beachten, wie etwa die Verwendung von biologischem Dünger, der Einsatz von torffreier Erde und Schädlingsbekämpfung mittels biologischem Pflanzenschutz.
Nach der Einreichung besichtigen ExpertInnen die Objekte und entscheiden vor Ort über eine Vergabe. Ist das Objekt auszeichnungswürdig, wird die Plakette sofort nach der Besichtigung vergeben. Im Herbst 2009 lädt die Wiener Umweltschutzabteilung als kleines Dankeschön alle Plaketten-BesitzerInnen zu einer Festveranstaltung in ihr Haus in der Dresdner Straße.

Anmeldungen für die Plakette können, abgesehen von den August-Terminen im Stadtinformationszentrum, auch weiterhin persönlich beim Bürgerdienst gemacht werden. Bequem und schnell geht es auch übers Internet auf der Website der MA 22.

o Bürgerdienst Wien, Bezirksstellen 1 bis 9 Telefon: (01) 50255 - 01 bis 09 für die Bezirke 1-9. o Online unter: www.umweltschutz.wien.at

Die Wiener Umweltschutzabteilung hat die Anmeldefrist verlängert, Anmeldungen sind bis einschließlich Freitag, dem 18. September 2009 möglich!

Stadtinformationszentrum Wien

Peter Kozel, Chef des Wiener Bürgerdienstes, ist stolz darauf, mit dem neu gestalteten und vor kurzem der Öffentlichkeit präsentierten Stadtinformationszentrum nun einen passenden Rahmen für vielerlei Arten der Zusammenarbeit zwischen dem Bürgerdienst und anderen Magistratsabteilungen anbieten zu können. "Die Umgestaltung der Friedrich-Schmidt-Halle vom nüchternen Büroarbeitsplatz zum offenen Kommunikationsraum ist gelungen. Dass wir als erste Gastdienststelle im neuen Ambiente die Wiener Umweltschutzabteilung begrüßen dürfen, freut mich sehr", erklärt Kozel.

Das Stadtinformationszentrum bietet neben einer Fülle an Informationen zu Aktivitäten und Veranstaltungen in Wien als besonderes Gustostück kostenlose Führungen durch die Repräsentationsräume des Wiener Rathauses an. Nähere Informationen erhalten Sie persönlich im Stadtinformationszentrum im Wiener Rathaus oder telefonisch unter 525 50 (Montag bis Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr).

o Webtipp: www.stadtinfo.wien.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) urb

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Reinwein
Magistratsabteilung 55 - Bürgerdienst der Stadt Wien
Tel.: 4000/55114
Fax: 4000-99-55110
E-Mail: barbara.reinwein@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Mathilde Urban
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Qualitätsmanagement & Public Relations
Tel: 01/4000-73422
Mobil: 0676-8118 73422
E-Mail: mathilde.urban@wien.gv.at
www.umweltschutz.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009